Windows 10 Upgrade - Bootschleife/ Bluscreen

Computa

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
14
#1
Hallo zusammen!

Ich hoffe ihr könnt mir mit folgendem Problem weiterhelfen:

Ich bin gerade dabei meinen alten PC neu aufzusetzen und wollte diesen deshalb auf Windows 10 Upgraden - was einfach nicht klappen möchte!

Es handelt sich um einen Acer Aspire M3100 mit einigen „Änderungen“ - hier das System:

Windows 7 Home Professional (32-Bit)
CPU: AMD Athlon 64 X2 5600+
GPU: NVIDIA GeForce GT220
4GB RAM
Samsung EVO 840 SSD 120GB

Sobald das eine „Problem“ gelöst ist, taucht direkt ein neues auf. Ich habe gefühlt Tage damit verbracht, Lösungen im Netz für diverse Bluescreens(-codes) etc. zu suchen, welche nach Behandlung den nächsten Fehler mit sich bringt.

Habe zuerst das Windows 10 Media Creation Tool genutzt. Hat funktioniert, bis bei der Installation auf Windows 10 der Fehler angezeigt wurde, dass die Drahtlosnetzwerkkarte nicht kompatibel ist. Habe dann den PC per LAN angeschlossen und die Installation erneut versucht: Dann kam der nächste Bluescreen nach dem Neustart während der Installation. Seitdem hängt der PC bei jedem Neustart in einer Bootschleife fest und lässt sich lediglich starten, wenn ich beim Start F8 drücke -> „Erzwingen der Treibersignatur deaktivieren“. Selbst „Computer reparieren“, „Abgesicherter Modus“ etc. führt zu Bootschleifen oder Bluescreens! Habe schon versucht eine Windows 10 CD zu brennen, einen bootfähigen Windows 10 USB Stick zu erstellen, Ubuntu USB Stick erstellt - sobald ich die Bootpriorität darauf lege und versuche ein anderes Betriebssystem zu installieren kommt die nächste Fehlermeldung.

Da scheint wirklich der Wurm drin zu sein - ich weiß nicht wie ich den PC wieder ordentlich zum Laufen bekomme und endlich Windows 10 installieren kann.

Treiber sind alle auf dem aktuellen Stand - Windows Update bringt auch ständig Fehlermeldungen. Formatieren wäre kein Problem - auf dem PC sind so gut wie keine Dateien mehr..


Hoffe Ihr könnt mir helfen - Danke vorab!


Beste Grüße
 

Computa

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
14
#3
Windows 10 32 Bit habe ich aufgespielt, bzw versucht - laut Kompatibilitätstest reichen die Specs.

EDIT: Die Installation läuft i.d.R ohne Probleme ab, aber immer nach dem Neustart gibt es nur Probleme. Ab dann hängt er wieder im Bluescreen oder Bootschleifr fest..
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
178
#4
Wenn ich es richtig gelesen habe, machst du ein Upgade von Win 7 auf Win 10? Mach doch einfach eine clean-Installation. Erstelle einen bootfähigen Stick mit Win 10 Pro 32bit mit Media Creation Tool und dann über den Stick installieren.
Das sollte gehen. Hat bei meinem 10 Jahre alten Laptop wunderbar funktioniert. ;)
 

Computa

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
14
#5
Mit einer clean-Installation scheint es hier nicht zu funktionieren. Beim Booten vom Stick springt er in Bootschleifen/ Bluescreens. Mein Manuellen Win10 Setup-Start funktioniert es, bis zum ersten Neustart während der Installation, dann gleiches Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

Computa

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
14
#6
Wenn ich es richtig gelesen habe, machst du ein Upgade von Win 7 auf Win 10? Mach doch einfach eine clean-Installation. Erstelle einen bootfähigen Stick mit Win 10 Pro 32bit mit Media Creation Tool und dann über den Stick installieren.
Das sollte gehen. Hat bei meinem 10 Jahre alten Laptop wunderbar funktioniert. ;)
Habe ich gemacht. Windows 10 Media Creation Tool -> Bootfähigen USB Stick erstellt -> Beim Systemstart als Boot-Device gewählt. Resultat: Das blaue Windows Symbol erscheint für etwa 5s, gefolgt von einem Bluescreen.

Habe diesen Vorgang nun einige Male wiederholt, mit mehreren, verschiedenen Fehlermeldungen beim Bluescreen:

BootFehlermeldung/ Bluescreen
1System Thread Exception Not Handled
2MEMORY MANAGEMENT
3MEMORY MANAGEMENT - What failed: UsbHub3.sys
4STOP: 0X0000008E
5MEMORY MANAGEMENT - What failed: Ntfs.sys
6IRQL NOT LESS OR EQUAL
[...][...]

Wie soll ich denn weiter vorgehen?
 
Top