Windows 8 Beta unterstützt meine DVD-R / ROMS nicht

shaadar

Commander
Registriert
Aug. 2010
Beiträge
2.634
Hallo,

ich hab mir die Windows 8 Beta downgeloadet und damit eine bootfähige DVD-ROM erstellt. Jetzt wollte ich sie installieren, aber nach 10 Minuten fordert das Setup einen DVD/CD-Laufwerkstreiber. Mein DVD-Brenner ist ein Benq DW 1620 IDE. So einen Treiber kann ich nirgendswo finden. Ein Toshiba IDE DVD-Laufwerk wird ebenfalls nach 10 Minuten abgelehnt. Ist es wahrscheinlich, dass IDE-Laufwerke allgemein nicht unterstützt werden?

Der BENQ DW 1620 läuft sehr gut unter Win Vista. Ich wollte eigentlich kein Geld in weitere Hardware stecken, nur um die Win8 Beta zum Laufen zu bringen. Ist Win8 treiberseits kompatibel zu Win7?

Danke für die Hilfe.
 
Bei mir genau das gleiche mit meinem ASUS Notebook.
Ist auch ein IDE DVD!

Lösung: Habe dann ein externes per USB angeschlossen und siehe da das lauft.

Dann ständig Bluescreen und als ich dann im Gerätemanager mein internes WLAN abgeschaltet habe lief alles stabil. (D-Link N USB Stick wird von Windows 8 erkannt und 8 bringt auch gleich den RALINK WLAN Treiber mit)
 
Gratulation zum ersten Posting ;)

Hm, ich hatte mich schon gefreut, denn bei mir lag ein altes 5,25´´ USB-Gehäuse für IDE-Laufwerke rum, in dem ich das BENQ DW 1620 installiert habe. Ich habs probiert, leider lieferte dann die Win 8 Beta doch den selben Fehler.
 
Mein USB DVD ist ein:

LG Portable Super Multi Drive

HL-DT-ST DVDRAM GP08NU6B USB Device
(DVD+R9:6x, DVD-R9:6x, DVD+RW:8x/8x, DVD-RW:8x/6x, DVD-RAM:5x, DVD-ROM:8x, CD:24x/24x/24x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM)

und das wird von Windows 8 erkannt.
 
Seit wann gibt eine Beta?? Könnt ihr mir bitte einen Link posten. Will auch mal WIn 8 testen.
 
Ja schon aber jeder redet hier von Beta ,dabei ist es garkeine ^^
 
Zurück
Oben