News Windows Phone Marketplace wächst weiterhin

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267

darkfate

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
612
Ich kehre nicht freiwillig zu Windows Mobile zurück. Zu viel ist passiert. Dank Android kann ich mein knapp zwei Jahre altes Touch Pro welches ~500€ gekostet hat noch länger nutzen. Erst jetzt weiß ich welches Potential das Handy hat das nie genutzt wurde.
 

darkfate

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
612
Zitat von Karre:
weil das brötchen einmal nicht schmeckte kauft er sich nie wieder welche ... auch wenn es neue sorten gibt.

So ist es aber nicht. Das neue Windows ist genau so unsinnig programmiert wie das alte. Nur mit neuer Oberfläche. Sie haben ein halbfertiges System auf den Markt geschmissen welches nicht einmal Copy & Paste besitzt und reichen immer wieder updates nach. Genau so dumm ist dass C# die einzige zugelassene Programmiersprache ist.

Ich nutzte mehrere Jahre Windows Mobile im Geschäftsumfeld und kann ein Lied über die zahlreichen Bugs singen die NIE behoben wurden.

Das gleiche Lied wird nun unter anderem Namen und unter anderer Oberfläche weiter gesungen.
 

Ly.

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
36
Wundert mich etwas, find nicht, dass man sich auf das Windows OS konzentrieren sollte. In meinen Augen hinkt MS da 3 oder mehr Jahre hinterher. Zumal ich immernoch sehr sehr sehr negative erinnerungen an Windows Mobile 6.5 hab.
Generell schreckt mich MS immer mehr ab, leider ist man in machen bereichen sehr abhänig davon :(
Ergänzung ()

Zitat von darkfate:

Siehe mein Kommentar, sie hängen einfach viele Jahre hinterher und versuchen jetzt zwanghaft noch teile von Markt abzubekommen. Aber mit Windows Mobile 6.5 und allem davor haben sie viele viele Kunden verschreckt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

sohei

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.720
sry, aber ich bin kein MS noch WM7 "fan" aber windows mobile 7 hat soviel mit windows mobile zu tun wie symbian mit iOS = garnichts
 
J

japanfreak87

Gast
Zitat von darkfate:

So sehe ich das nicht. Das neue Windows Phone 7 hat nun C&P nachgeliefert bekommen, das Argemunt gilt nun nicht mehr. Demnächst haben alle Geräte das Update. Als Programmiersprache kann man auch Visual Basic anstatt C# verwenden. Zudem kann man auch verschiedene Frameworks verwenden. Das System ist sehr potent, es läuft 1a und obwohl ich hier ein Android und ein iPhone 4 habe, muss ich gestehen, dass gerade Windows Phone 7 am Besten zu bedienen ist.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

BlooDFreeZe

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.160
Zitat von darkfate:

Erstmal ist WP7 eine komplette Neuentwicklung und MS geht damit um einiges motivierter um als mit WM. Das C&P nicht von Anfang an dabei ist war z.B. beim iPhone auch so und inzwischen ist das Update ja draußen das C&P mitbringt. Zur Programmiersprache: erstmal ist auch VB zugelassen und das nur die beiden Sprachen verwendbar sind liegt wohl am Framework. Als ob die mal schnell ne andere Sprache "zulassen" könnten...

*edit* zu langsam :(
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Amko

Banned
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.287
Freu mich für WP7!

Vllt löst es ja doch mal Android bei mir ab!

Evtl ein Nokia Handy? :p
 

gstarr

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.478
Finde ne absolute Frechheit, das die Geräte mit Windows 6.5 komplett vergessen werden, die Software ist derart lahm, kaum bis garkeine Updates... schrottige Apps dazu!

Habe selber HTC HD Mini, mit Win 6.5, dank der Sence Oberfläche noch hinnehmbar, allerdings manchmal sehr lahm. Habe mir eine Android 2.2 Simulation drauf gemacht, es läuft wie geschmiert, top speed, nichtmal ansatzweise mit der Micro$oft ware vergleichbar.

Das wird genau so mit Win Phone 7 enden, lieber gleich die Finger von weg lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

darkfate

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
612
Zitat von japanfreak87:
So sehe ich das nicht. Das neue Windows Phone 7 hat nun C&P nachgeliefert bekommen, das Argemunt gilt nun nicht mehr.
Das habe ich doch selbst geschrieben. Nachgeliefert ist eine Option. D.h. man ist im Zweifelsfall auf die freigegebenen Updates der Hersteller angewiesen.

Zitat von japanfreak87:
Demnächst haben alle Geräte das Update.
Wenn die Hersteller kulant sind. Davon kann man nicht immer ausgheen.

Zitat von japanfreak87:
Als Programmiersprache kann man auch Visual Basic anstatt C# verwenden.
Besser wäre es alle Sprachen zu öffnen. Dann müsste man nicht alten Code umschreiben der wunderbar funktioniert.

Zitat von BlooDFreeZe:
Erstmal ist WP7 eine komplette Neuentwicklung und MS geht damit um einiges motivierter um als mit WM.

Weniger Motivation als bei WM 6.5 ging ja wohl nicht mehr.

Zitat von BlooDFreeZe:
Das C&P nicht von Anfang an dabei ist war z.B. beim iPhone auch so
Mich interessiert das iPhone sowieso nicht. Ich habe es einmal in Händen gehabt und wollte eine MP3 über ein einfaches USB Kabel auf die Speicherkarte laden. Selbst das ging nicht. Alle iProdukte sind damit von meiner Wunschliste geflogen.


Zitat von BlooDFreeZe:
und inzwischen ist das Update ja draußen das C&P mitbringt.
Siehe oben. Es kommen sicherlich noch viele tolle Updates die nicht von allen Herstellern freigegeben werden.


Zitat von BlooDFreeZe:
Zur Programmiersprache: erstmal ist auch VB zugelassen und das nur die beiden Sprachen verwendbar sind liegt wohl am Framework.

Garantiert nicht. Einem Prozessor ist es egal welcher Compiler welchen Code übersetzt. Es war die Entscheidung Microsofts.

Zitat von BlooDFreeZe:
Als ob die mal schnell ne andere Sprache "zulassen" könnten...

Natürlich geht so etwas.
 
Zuletzt bearbeitet:

dunkelbunter

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.424
Hat jemand Zahlen wie sich der Appstore diesbezüglich mit Apps und Entwicklern seit Start entwickelt hat? Die großen Meilensteine kennt man ja, aber so speziell Anfangs?

Schöne Entwicklung für WinPhone MP!
 

BlooDFreeZe

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.160
Zitat von darkfate:
Mich interessiert das iPhone sowieso nicht. Ich habe es einmal in Händen gehabt und wollte eine MP3 über ein einfaches USB Kabel auf die Speicherkarte laden. Selbst das ging nicht. Alle iProdukte sind damit von meiner Wunschliste geflogen.
Gut, dass das nicht alle brauchen. Ich hatte noch nie das Bedürfnis, finde die Verwaltung über Zune einfach praktisch, gerade mit WLAN synchronisation. Aber das ist ja Geschmackssache =)

Zitat von darkfate:
Wenn die Hersteller kulant sind. Davon kann man nicht immer ausgheen.

Das kommt nicht auf die Hersteller an, sondern allein auf die Provider. Die können das Update auch nicht ewig blocken (tun sie auch nicht), außerdem kann die geräte auch gleich ungebrandet kaufen bzw. auch einfach unbranden (weshalb sie die Updates nicht lang blocken werden, da man sonst einfach das Handy unbranded oder bei nem anderen Provider holt, oder selbst das gebrandete unbrandet).

Das es dem Prozessor egal ist, ist jawohl logisch. Ich bin auch froh, das die Leute nicht den Code von irgendwelchen andern Apps C&P können, da das allein von der Designnorm her eine katastrophe wäre. Außerdem würde es zu einem reinen Chaos führen zwischen App, OS, Speicherstrukturen etc.. Klar kann man jede Sprache unterstützen, aber nicht wirklich bevor man ne Ordentliche Umgebung rausgebracht hat, die die App ordentlich integriert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. MaRV

Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
7.236
Zitat von Maulwurff:
Hat jemand Zahlen wie sich der Appstore diesbezüglich mit Apps und Entwicklern seit Start entwickelt hat? Die großen Meilensteine kennt man ja, aber so speziell Anfangs?

War erst vor einigen Wochen eine News hier zu lesen, dass der Marketplace von WP7 schneller wächst als es der AppStore von Apple oder der Android Marketplace in ihrer Anfangszeit geschafft haben. Der gleiche Link ist auch schon im ersten Post vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:

darkfate

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
612
Zitat von gaym0r:
Trifft doch alles auch auf dein ach so tolles Android zu... Du hast die Anfänge von Android nicht mitbekommen

Von wegen Anfänge. Du vergisst das WiMo das älteste dieser mobilen Betriebssysteme ist. Es ist irrelevant ob man es nun neu geschrieben hat oder nicht. Diese Ausrede wurde schon für das anfängliche Versagen von Vista vorgeschoben.

Fakt ist: Windows Mobile 6.5 ist schrecklich. Windows Mobile 7 ist nicht fertig ausgeliefert worden und wird nach und nach zu ende gepatcht während WiMo 6.5 Nutzer einfach weg geschoben werden.

Es ist kein gebashe sondern das nüchterne Aufzählen von Tatsachen. Selbst die ersten Android 1.6 ROMS von Hobbybastlern des Forums xda-developers.com waren bei weitem stabiler als mein vorhergehendes WiMo 6.X. Ohne dieses Forum und deren Beiträge wäre es echt bitter.

Ich klinke mich mal aus dieser Diskussion aus. Mir wird es hier zu emotional.
 

Cohen

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.825
Windows Phone Marketplace wächst weiterhin?

Wer hätte damit gerechnet? Schrumpfen wird das Angebot wohl kaum ;)
 

BlooDFreeZe

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.160
Fakt ist auch, dass WP7 weder instabil, noch lahm, noch unfertig ist (kommt drauf an wie man das Fehlen von C&P bewerted, die meisten werden es wohl nie brauchen), höchstens eingeschränkt bei gewissen Sachen.
Das Win Mobile schlecht ist und man damit nicht konkurrenzfähig ist, hat MS schon ewig erkannt und es nur nebenbei schleifen lassen.
 

general-of-omega

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.858
ich muss sagen damals bevor es das Iphone gab fand ich windows mobile super (damals wars noch die 5er version), ich zähle mein altes WM 5 Handy immernoch als mein bisher bestes Handy, da man damals einfach schon fast alles machen konnte, es lief zwar nie perfekt oder einfach aber dafür konnte es alles.

mein zweites WM Handy (Omnia zur zeit des 3g) fand ich dagegen scheiße, schlter touchscreen, nicht wirklich schneller als mein altes, dieses hatte zwar top daten (damaliger Iphone-Killer :freak:) aber in der Realität kam dank WM nichts dabei raus.

ich denke Windows Phone wird schon eine Konkurenzfähige Plattform, aber noch bleibe ich beim Iphone, aber der markt wandelt sich!


ps. aus meinen Erfahrungen weis ich auch was ich von den ganzen Iphone-Killer halten soll, meistens garnichts, ich habs am Omnia gesehen, als es neu auf den Markt kam gewann das Omnia jeden Test gegen das Iphone 3g aber 2 jahre später (bzw bald 3) würden die meisten sogar ihr neues Handy gegen ein gut erhaltenes 3G tauschen aber das Omnia würde kein Mensch mehr freiwilig als handy verwenden
 

cimbi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
98
Ich verwende seit November eine Samsung Omnia 7, davor hatte ich mich mit dem TG01 rumgeplagt (aber dennoch geliebt, zumindest Design und Hardware^^). Verwenden tue ich es privat, Mails abrufen, Surfen, Navigation- muss aber nichts geschäftlich synchronisieren. Und bin wirklich begeistert, ja sogar Fanboy, ich oute mich :)
Ich hatte vor zwei Wochen die Möglichkeit, die Galaxy S und den neuen Optimus 2x von LG ausprobieren zu können. Über mehrere Stunden, jeweils. Ich war alles andere, als begeistert, vor allem, was das Erlebnis im Internet angeht. Scrollen, Zoomen, Seitenaufbau haben sich langsamer angefühlt, wobei ich immer die gleiche SIM- Karte verwendet habe. Natürlich habe ich früher auch gelacht, dass I-Telefone Flash nicht abspielen können- nun sage ich aber auch: braucht kein Mensch (ich zumindest garantiert nicht, Youtube geht auch so). Da ich mein Handy unterwegs vor allem zum Surfen verwende, war ich wirklich (positiv) überrascht, dass WP 7 das besser draufhat, als die besten Android- Geräte. Ich kann wirklich nicht behaupten, dass ich in Punkto Menüführung von WM 6.5 verwöhnt war, aber nach WP7 hat sich Android wie WM 6.5 angefühlt- langsam und nicht effizient genug. App- technisch bin ich der Meinung, dass zwischen 50000 und 300000 Apps kein Unterschied mehr feststelbar ist- irgendwann hat man alles doppelt und dreifach, dass zeichnet sich jetzt schon im Marketplace ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top