Wird es 965P Penryn-Bios-Updates für Gigabyte-Boards geben?

maddin91

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.190
Nachdem ich erfahren habe, dass die 965P-Boards von Asus ein Update bekommen haben, welches den Einsatz von Penryn-Prozessoren ermöglicht stelle ich die Frage, ob sowas auch für die Gigabyte-Boards kommt.
 

FAT B

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.208
laut gigabyteforum kein thema. gib mal 'gigabyte forum' in google ein und dann in die forumsuche 'penryn'. sollte funktionieren nach den aussagen da.


gruß
 

maddin91

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.190
Soll das jetzt "ja" oder "nein" heißen?
Ich war da und die schlechte SuFu des GA-Forum's hat sich wieder bewiesen. Ich habe zwar alles angeschaut, aber ne klare Aussage war nicht dabei.
 

FAT B

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.208
des soll ja heissen. :rolleyes: :D -> laut GB Forum. Offiziell weiss ich nicht, so genau hab ich nicht nachgeforscht.

gruß




\\edit. edit gelöscht :D
 
Zuletzt bearbeitet:

FAT B

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.208
ich muss mich selbst korrigieren. so wies ausschaut gibts doch noch keine bestätigung das es klappt. jedenfalls nicht wenn ich das auf die schnelle überfliege was ich gefunden hab. irgendwie scheint sich kein gigabytler zu trauen einfach auf gut glück sonen ding auszuproben :D .... sry dann lag ich vielleicht doch falsch, hätte genauer hinschauen sollen.


gruß
 

BullRun

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
406
auf meine Verpackung war nachtraeglich ein riesiger bunter Aufkleber "1333MHZ FSB supported" aufgeklebt (965P-DS3 3.3 ca 3 Mon alt) . Penryn ist der erste mit FSB1333 , kann also nur dieser gemeint sein . Wenn Gigabyte derartig darauf aufmerksam macht sind sie sich ziemlich sicher das sie Penryn in 965P Boards zum laufen kriegen.Wuesste auch nicht wieso das nicht gehen sollte , im Wesentlichen gehts ja nur um den Shrink auf 45 nm ,ein besseres Facelift also:) Die restlichen Neuerungen haben mit dem Board nichts zu tun und werden ueber die SW implementiert. Nach Anpassung des BIOS laufen die Boards wie geschmiert , da bin ich ganz sicher :)

Ebenso sicher bin ich das Intel bereits vor geraumer Zeit Eng.Samples des Penryn an seine Partner verschickt hat, um solche Kompatibilitaetsfragen u.ä. zu klaeren.Das alles natuerlich streng vertraulich, sonst kommt vielleicht heraus das der "Neue"(Penryn) schon laengst fertig ist und nur aus strategischen Gruenden als Antwort auf Neuerscheinungen des Gegners zurueckgehalten wird... , wer weiss schon was da los ist wenns um Milliarden geht :)
 

Tho

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.110
@BullRun

es gibt auch Modelle vom aktuellen Core2Duo
die mit 333MHZ takten, z.B. der e6540
 

BullRun

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
406
@Tho

ja klar ich weiss , aber die zaehle ich bei der Kompatibilitaet gar nicht mit ,das waere ja ne Frechheit wenn nicht mal die laufen wuerden.Bis auf eine neue Abmischung von Taktung, Cache und FSB hat sich ja nicht viel getan . Selbst der Penryn ist nur ein besseres Facelift, also ich denk schon das das dann auf 965P laeuft.
Waere die 3te CPU auf dem gleichen CPU , sowas gabs noch nie bei mir ....:)
 
H

hummerfisch

Gast
Wenn bei Gigabyte steht, das noch kein Penryn unterstützt wird, wird der auch (noch) nicht auf dem Board laufen. Egal ob FSB 1333 Unterstützung vorhanden ist. Es muß ein Biosupdate her (wegen den Spannungswerten). Und ob Gigabyte in ihrer Verkaufsstrategie das macht oder doch lieber möchte, das sich die Leute ein neues Gigabyte mit dem PXX Chipsatz holen, bleibt abzuwarten.

Grüsse

hummerfisch
 
Top