WLan-Kartentausch im Laptop

tco95ttocs

Lt. Commander
Registriert
Nov. 2002
Beiträge
1.606
Hi
hat jemand von euch Erfahrung mit dem Umbau/Tausch von W-Lan Karten in nem Laptop?
Hab nen Notebook von Samsung (x11) mit Mini-PCIx Schnittstelle fürs Wlan. Momentan werkelt da nen Intel 3945ABG Modul. Aufgrund leichter Probleme mit der Geschwindigkeit hab ich mir überlegt nen passendes Modul mit Wlan N Standard einzubauen.

Gibts da irgendwelche Kompatibilitätsprobleme? Oder kann ich jedes Modul nehmen, das in den Mini PCIe Steckplatz passt?

Danke schonmal für die Hilfe
 
Soweit ich weis kannst du jedes Modul hernehmen mit dem passenden Steckplatz
 
Hallo

Das sollte eigentlich ohne Probleme gehen. Meist hat man sowieso 2 Antennen in Notebook. -Die Anschlüsse der Antennen sind genormt. Es gibt aber glaubs 2 Längen für den miniPCIx (full und half -zumindest war das bei Intels Cachemodulen so), da einfach aufpassen .
 
hi ich hab schon mal öfters wlankarten am laptops gewechselt. es ist auch nicht anders als ram tauschen ;)

also zuerst musst du sehen, dass die Karte von gleichen Hersteller kaufst. also wenn du ne intel karte hast, darfst du keine atheros karte einsetzen!

Dann muss du auf die Höhe der Karte achten. Es gibt ja Karten mit normaler Höhe aber auch die sogenannte half size Karte, die kleiner sind als die standartkarten.

in dein fall, würde dir die 5100 mit zwei Antennen oder die 5300 mit drei Antennen empfehlen

gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
11n wird schwierig, da dein Notebook vielleicht über keine 2 Antennen verfügt. Ich weiß nicht wie die Karten reagieren, wenn man nur eine anschließt. Vielleicht gibts aber auch Karten mit bis zu 150 mBit, die mit einer Antenne auskommen.
 
ja aber die karte, die er noch drinn hat, also 3945ABG hat anschlüsse für zwei antennen, daher denke ich schon, dass er ne 5100 nehmen kann!
 
robertito23web schrieb:
hi ich hab schon mal öfters wlankarten am laptops gewechselt. es ist auch nicht anders als ram tauschen ;)

also zuerst musst du sehen, dass die Karte von gleichen Hersteller kaufst. also wenn du ne intel karte hast, darfst du keine atheros karte einsetzen!

Hab grad nochmal geguckt, auf der Vorderseite steht Intel wm3945ABG und auf der Rückseite was von ANATEL.

Heißt das jetzt ich kann nur Karten einbauen auf dennen auch Anatel steht?...

Hab hier 2 Karten rumliegen von nem Kumpel, einmal ne Intel 4965 und einmal ne Intel 5100
die könnt ich demzufolge beide nutzen!


Achja Antennen sind 2 vorhanden
 
versuch mal mit der Intel 5100, vielleicht wurde ja deine karte im auftrag von intel durch Anatel gebaut!, aber normal sollte es mit der 5100 funktionieren!
 
Die Karte muss nicht unbedingt vom gleichen Hersteller sein. Einige NB-Hersteller verbauen in einem Modell auch z.T. verschiedene Marken (Dell).

Es kann aber gut sein, dass mit einigen Karten dein Notebook nicht mehr startet, bzw. beim Bios-Check (RAM etc.) stehen bleibt (war bei meinem Compaq n410c auch so).

Einfach mal probieren, kann ja nix passieren.
 
so hab jetzt mal den 5100er eingebaut und er wurde erkannt, konnte aber keine Treiber installieren, weder manuell noch automatisch.
beim 4965er hat er zwar den treiber installiert und laut gerätemanager läuft alles, allerdings findet er kein einziges Netzwerk

achja vll. noch wichtig, BS ist Win 7 64bit Home Premium
 
Hier mal die treiber und utility für die 5100er und Win7 64:

Utility
Treiber only

Nach der Beschreibung sollte es mit der 5100 und der 4965AGN (und noch ein paar weitere) funktionieren.

PS: Es gibt immer mehrere Schalter (soft und hard), um das Wlan einzuschalten ;)
 
also der Treiber für den 3945, 4965 und die 5000er sind alle die gleichen, den aktuellsten hatte ich bereits beim 3945 installiert, daran sollte es eigentlich nicht liegen...was die aktivierung angeht, hab ich nix verstellt, nur alt raus und neu rein!

werd morgen nochma testen, muss jetzt erstma los...evtl. könnt es ja auch an der firewall liegen!
Ergänzung ()

so jetzt hab ich nochma getestet ohne Firewall und Virenscanner.

Beim 4965 installiert er den Treiber und der Gerätemanager sagt das alles geht. Das Intelutility schlägt hingegen direkt beim Hardwaretest fehl!

Beim 5100er kann bereits der Treiber, der ja der gleiche ist wie beim 4965er, nicht installiert werden weis der Geier wieso!

Werd mir gleich nochma ne ErsatzHDD nehmen und die 32Bit von W7 installieren, mal sehn ob es da geht!

Hab auch mal den Samsungsupport bemüht und scheinbar gibt es keine Einschränkung, einzig was die Antennen angeht, meinten sie, dass man da evtl. andere benötigt!
Ergänzung ()

so der 5100er ist auch unter w7 32 nicht zum laufen zu bewegen
der 4965er funzt nun scheinbar, zumindest findet er die vorhandenen netzwerke

Auch unter 64bit scheint zumindest der 4965er zu funktionieren, allerdings bei frisch aufgesetztem Windows. Warum das bei meinem vorhandenen nicht funktioniert ist mir ein Rätsel!

So auch dieses Problem wurde gelöst. Hing doch mit der Firewall zusammen, wobei diese schon bei meinem letzten Post deaktiviert war!


kann dann geschlossen werden
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo!

Du kannst sehr wohl eine WLAN-Karte von einem anderen Hersteller einbauen. Allerdings musst du darauf achten/nach googeln, ob dein Notebook über eine White/Blacklist verfügt. Diese verhindert im BIOS das laufen der Karte und bringt dir beim booten eine Fehlermeldung, dass die Karte nicht kompatibel ist.
Resultat:
Entweder sie geht garnicht oder du kannst spezielle Features nicht nutzen wie z.B. Hotkeys zum ein/ausschalten.
Normalerweise brauchst du für dne G-Standard zwei Antennen. Meiner Meinung nach brauchst du aber für den N-Standard 3 Antennen. Sonst kannst du den Vorteil von dem N-Standard nicht ganz ausnutzen.
Versuch mal an eine Atheros-Karte zu kommen. Ich hatte in meinem ThinkPad R60 vorher eine Intel drin. Ich habe sie gegen eine Atheros getauscht und hatte direkt einen besseren Empfang. Ich habe Netze gesehen, die ich vorher nicht gesehen habe.
 
Ich schließe mich mal dem Thread an.
Ich habe ein Vostro 1310 mit 3 Antennen, 2 weiße Kabel und ein schwarzes.

Bisher ist eine Broadcom-Karte verbaut, die 2 Antenne benötigt (schwarz/weiß, auf dem Aufdruck sogar entsprechend markiert).
Nun liegt neben mir eine Intel 5300 mit 3 Anschlüssen, markiert aber nur als TR1, TR2 und TR3, ich weiß also gar nicht wo der schwarze rein soll und ob es bei den weißen egal ist, wie ich die verbinde. Steht auch nirgends.

Edit: Tante Google meint, es sei egal, es seien nur Markierungen. Also dann schließe ich sie mal an
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben