World of Tanks [Sammelthread Teil 9]

krong

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.331
Gestern waren die Server auch schon kurz weg. Da ist was richtig großes im Anmarsch. Solche Probleme gabs eigentlich immer nur vor großen Events... :schluck:
 

wiesel201

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.946
Meh. Was bekommt man den so? 1,1 mio Credits, 3 mal Zubehör, einige Creditbooster und Direktiven sowie 3 Tage Premium.
Und wie viel kosten die 8er Premiums, wenn sie bei Release einfach als Sonderangebot kommen? Meistens ca. 30 €.
Ergo, die Extras müssen einem ca. 30 Euro wert sein, wenn man den Preis fair findet. Ich fände 30 € dafür ja völlig überzogen.
Es ist mir völlig egal, was Dir der Panzer und was der Beifang wert wären. Es ging mir lediglich darum aufzuzeigen, wo WG diesen Preis hernimmt. Vents, Ansetzer und Stabi kosten regulär ingame 1,7 Mio credits, mit den 1,1 Mio credits "in bar" sind wir da schon bei 2,8 Mio, dafür bekommt man auch schon einen komplett ausgebauten Tier 8 Heavy aus der Forschungslinie. Diese 2,8 Mio Credits entsprechen ingame genau 7000 Gold, und für 7000 Gold muss man beim regulären Kauf genau 25,74€ audsgeben.
Jetzt nehme ich mal den ziemlich wahrschinlichen Fall, dass ein durchschnittlicher Spieler ohne erhöhten Zeitaufwand 30% Rabatt erspielt: Dann liegt der Kaufpreis statt bei 62,28€ "nur" noch bei 43,60€. 100.000 credits hat man dann schon erspielt, es bleeiben also noch 2,7 Mio credits in bar und als Gegenwert für drei Module, die entsprechen 6750 Gold, regulärer Goldpreis 24,89€. Bleiben 18,71€ als Kaufpreis für den Panzer und den restlichen Beifang außer Module und credits.
Ob das dem Einzelnen dann das Geld tatsächlich auch wert ist, dass muss jeder für sich entscheiden. Ich bin sicher nicht der Einzige, der Module grundsätzlich nur kauft, wenn es gerade 50% Rabatt gibt. Aber es sollte auch klar sein, dass WG so nicht rechnet, sondern mit regulären Konditionen kalkuliert.
 

krong

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.331
Das ist doch ne Milchmädchenrechnung. 2,8 Mio Credits sind 2 Sessions mitm Premium rumgurken und entsprechend ist das bis auf ein bischen Zeit genau gar nix wert und erst Recht keine 7000 Gold... :freak:

Ist doch wie immer. WG rechnet damit, dass die Leute ein paar % erspielen und dann vermeintlich den großen Schnapper machen, weil die Karre mit lächerlichen ~60€ bepreist ist...
 

Begu

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.256
Ich weiß, geschenkter Gaul und so...Wo wir grad bei geschenkt sind. Habt ihr euch mal angeschaut was man dafür machen muss? Von wegen geschenkt, dahinter versteckt sind der nächste Hardcore Grind. Der Satz "Die Panzerbelohnungen kehren diesen Dezember mit ihrer bislang zugänglichsten Ausgabe zurück" ist einfach die Perfektion von Ironie.
Nach gestern muss ich mich wohl etwas korrigieren. Man muss nicht verschiedene Tierstufen fahren. Den Shitstorm im Forum hätten sie sich auch sparen können, wenn sie einfach mal ihre Texte vernünftig schreiben würden. Oder es war doch eine Reaktion auf den Shitstorm, wer weiß.
Wie auch immer, bei den Stufenanforderungen waren das Mindestanforderungen. D.h. wenn man Stufe 10 fährt, macht man alle anderen parallel, bis auf die mit dem Phase I / Emil 1951. Heißt am schnellsten geht es wohl, wenn man 2 Spiele 10er, 5 Spiele mit dem Phase I und den Rest dann 8er und 7er macht. Dann sind die 100+ Marken je Tag recht schnell erledigt, 10 Spiele und fertig.

Ist doch wie immer. WG rechnet damit, dass die Leute ein paar % erspielen und dann vermeintlich den großen Schnapper machen, weil die Karre mit lächerlichen ~60€ bepreist ist...
Genau das ist es. Wobei, mir der Renegade bisher kaum aufgefallen ist. Den haben sich bisher wohl nicht viele gekauft.
 

Streetsweeper66

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
659
Ich finde den Renegade in Summe gut, trotz des großen Weakspots. Sollte ich minestens 80% Rabatt (träum weiter :D ) schaffen, wäre ich bereit WG auch ein wenig Geld in den Rachen zu werfen. Nicht dass mir die Pfeifenköppe allzubald Pleite gehen und den Laden dicht machen.

Ich kann es natürlich nicht beweisen, aber ich vermute dass bei WG sich auch einige persönlich bereichern / die Einnahmen nicht übermäßig effizient eingesetzt werden.

Des Weiteren vermute ich ebenfalls, dass mit dem wirtschaftlichen Erfolg der letzten Jahre das Unternehmen ziemlich gewachsen sein dürfte und damit auch die laufenden Kosten deutlich gestiegen sind.
 

ReinerReinhardt

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.668
Ich bin bei Premium Panzer sowieso immer sketpisch, einfach weil ich es immer heftig finde, 50-60€ für einen virtuellen Gegenstand zu bezahlen...
Kann man zwar für Spiele oder dergleichen auch sagen, aber in meinen Augen habe ich von einem The Witcher 3 GOTY deutlich mehr als von einem 0815 Panzer. :freaky:

Aber ich selbst bin natürlich Opfer von WGs Aktionen, z.B. den Cent 5/1 damals im Twitch Prime gegönnt, aber so um den Schnitt 25-30€ zu zahlen, finde ich deutlich angenehmer.
 

Streetsweeper66

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
659
Bei 80% würde ich noch ~12€ für den Renegade zahlen. Sogar das empfinde ich für einen verdammten Panzer noch grenzwertig viel. Finanzielle Unterstützung verdient WG aktuell eher nicht, aber ggf. muss man sie am Leben halten, wenn man das Spiel weiter spielen will. Ein absurder Gedanke.

Bei Steam finde ich Spiele unter 5€, die mich länger und besser unterhalten als ein Premiumpanzer.
 

krong

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.331
Premiumpanzer kosten außerhalb von Marathons eher 40€ max ohne alles.
Schnapper, wie bspw. den LT-432, gibt's auch mal für nen Zwanni, was imo noch OK geht.

WG ist ne riesen Bude geworden. Die haben laut Wikipedia 4100 Mitarbeiter bei 3-stelligen Mioumsätzen im Jahr. Ist ne GmbH mit Sitz in Zypern, ka ob da jemand so ohne Weiteres Geld rausziehen kann... Die "real life" Events lässt sich WG auf jeden Fall immer ordentlich was kosten.

Ich kenne jetzt keine genauen Zahlen, vermute aber, dass WOT deren mit Abstand größtes Zugpferd ist und deren Existenz an dem Spiel hängt.
Hat hier wer die Spielerzahlen von World of Warships parat?
World of Warplanes ist ja quasi tot?
 

Begu

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.256
Finanzielle Unterstützung verdient WG aktuell eher nicht
spätestens nach gestern abend steht für mich fest, dass WG für einen größeren Zeitraum von mir kein Geld mehr sehen wird. (ja, definitiv keine Weihnachtskisten)
Viel zu viele offene und teils gravierende Baustellen.
Teilweise hatten sie bis zum Sommer gute Ansätze (FL fand ich gut), aber ab dann ging es steil bergab. Begonnen bei den britischen Lights, ranked battles in denen man der Arty die Ränge schenkt, keinem Halloween Event, einen Hartz4 Marathon usw...

Gerade bei der Unternehmensgröße und dem Umsatz kann ich nicht nachvollziehen, wie man die mit Abstand größte Baustelle "Panzerbalancing" mit den Munitionsänderungen in einen Topf wirft und 1 Jahr verschleppt. Gib die Aufgabe Mailand allein und der hat an einem Tag einen vernünftigen Vorschlag für alle Panzer erarbeitet. Wie viele überbezahlte Mitarbeiter hat WG an dem Thema sitzen, die das aber alles nur aus der Theorie kennen weil WOT nie gespielt? So schwer ist das nicht, dass man da mehrere Mannjahre drin versenken muss. Mit dem Aufwand kann man ganz andere Baustellen lösen.
 

fidschi

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.772
Hatte vorgestern bei dem kurzen Serveraus richtig Glück. War gerade am Panzer verkaufen damit ich mir noch günstig Verbrauchsgüter kaufen kann. Nachdem ich die Panzer verkauft hatte und eben das Einkaufen starten wollte, ZACK Disconnect. Als die Server dann wieder online waren, war das Silber der verkauften Panzer, sowie die verkauften Panzer in der Garage. Also nochmal die nicht genutzten Panzer verkauft und für einige Millionen Verbrauchsgüter gekauft.

Also von meiner Seite: Danke WG, alles richtig gemacht! 😄
 

brettler

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
707
Warships läuft ganz gut. Da gibt es sogar T9 Premiums die man für knapp 65€ kaufen kann. (man kann diese aber auch erspielen und hat quasi unendlich dafür Zeit, also wenn sie solange ingame bleiben meist ca. 1 Jahr)
 

ReinerReinhardt

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.668
Ich hätte echt mal Lust auf World of Warships, gerade Jingles hat es mir mit seinen Vids auf YT echt schmackhaft gemacht, aber wäre ja wieder unendlich XP, Module und Crews grinden...

Ich glaub da gibts keine Arty, oder? :D
 

fidschi

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.772
Was würdet ihr so sagen sind der Reihe nach die besten Ligthtanks auf T9?

1. T54 Ltw ?
2. EBR/ T49 ?
3. ?
4. ....
 
Zuletzt bearbeitet:

krong

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.331
Meine persönliche Rangliste:

1. AMX 13 90 (mit Abstand der Beste)
.
.
.
2. t-54 ltwt
3. ru 251
4. EBR 90

Den T49 hab ich nicht, der würde sich aber vermutlich an 3 oder 4 wiederfinden...
 

brettler

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
707

So gesehen nicht, aber es gibt Schlachtschiffe und auch Flugzeugträger. Aber sowas gibts nicht in dem Sinne.

Unendlich grinden ist relativ. Man bekommt immer wieder Flaggen, Tarnungen usw kostenlos und da geht es einigermaßen, und im Gegensatz zu WoT sind die meisten Schiffe Stock recht brauchbar.
Und es gibt keine Skill mUni^^
 

ReinerReinhardt

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.668
Okay, liest sich interessant, kann man ggf. mal probieren. :)

Aber gibts da auch unendlich viel Blueprint Schiffe wie in WOT, oder geht es da eher historisch zu?
 

Beitrag

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
6.901
Meine persönliche Rangliste:

1. AMX 13 90 (mit Abstand der Beste)
.
.
.
2. t-54 ltwt
3. ru 251
4. EBR 90

Den T49 hab ich nicht, der würde sich aber vermutlich an 3 oder 4 wiederfinden...
T49 kann man entweder mit der Derp fahren, dann hat man halt eine Derp, aber der Panzer ist damit Trash.
Oder man fährt ihn mit der 90er, die verglichen mit anderen 9er LTs recht stark ist.

Allerdings mag ich ihn vom Gameplay her nicht. Den Nachfolger, Sheridan hasse ich geradezu.
Ein AMX 13 90 hat ein Magazin, gute Camo und kleine Shilouette. Diese Art von LTs ist mMn gameplaymäßig einfach überlegen. Wenn ich 'ne Tackerkanone ala Sheridan oder T49 habe, ist die auf dem Papier vielleicht gut, in der Praxis ist sie aber nur gut, wenn man die DPM auch ausspielt, also konstant feuert, wofür man eben seinen gesamten Tarnwert wegwerfen muss und aufgeht. Dazu noch die große Hitbox.
'nen 13 90 oder andere LTs, die entweder 'nen Autoloader oder 'nen hohen Alpha haben, kann ich perfekt über Hit and Run fahren. Gegner überraschen, Clip leerballern und schnell wieder abhauen und wieder unspotted sein.

Deswegen schließe ich mich an. 13 90 beste. Ich hatte ansonsten noch den Ru 251, Wz-132A und eben den T49 und die fand ich allesamt deutlich schlechter. EBR 90 wird wahrscheinlich zu Weihnachten gekauft, mal sehen, wie der so ist. Ich erwarte aber nicht viel - ist halt 'ne Tierstufe höher als der Lynx, hat aber praktisch die gleiche Kanone. Wanne, Mobilität und Sichtweite ist besser, so kann man sicher besser spotten aber Schaden austeilen wird wohl eher schwieriger.
 
Top