Xbox360 Bild an LCD dunkler als PS3

damn@x

Banned
Dabei seit
März 2008
Beiträge
903
Guten Abend!

Kann jemand bestätigen ob das Bild der Xbox360 dunkler ist als das der PS3?

Bei mir laufen beide Konsolen über ein HDMI Kabel an einen LCD.
Bei den Burosch Testbildern wird noch die letzte Dunkelgrenze bei der PS3 angezeigt bei optimalen Schwarzwert.
Bei der Xbox360 verschwinden die letzten zwei oder drei. Wenn ich die Helligkeit erhöhe verschlechtert sich der Schwarzwert.

Kann ein schlechteres HDMI Kabel daran schuld sein, oder liefert die Xbox360 einfach ein schlechteres Bild?
 

tablespoon

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
95
Ggf. mal am TV mit dem HDMI Schwarzwert rumspielen, ich habe da bei meinem Samsung die Wahl zwischen normal und gering. Gering ist wohl der begrenzte Farbraumumfang von 16 bis 235 wie man es von PC zu TFT her kennt.

Am Kabel wird es nicht liegen, auch glaube ich nicht, dass die 360 in dieser Form ein schlechteres Bild als die PS3 macht. Die Graustufen sollten sich schon sauber darstellen lassen.
 

damn@x

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
903
@DeViLcRy: Vielen Dank! Das war die Lösung!
Bei Referenzpegel Mittel ist die Dunkelgrenze exakt die selbe :)
 

damn@x

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
903
@satis:
In welchem Handbuch hätte ich nachschlagen sollen?
Bei meinem Sammy gibt es viele Möglichkeiten die Dunkelgrenze anzupassen:
HDMI Schwarzwert, Schwarzausgleich, Helligkeit, Kontrast, Optimal Kontrast, Backlight.
Den Referenzpegel der Xbox360 hatte ich schon auf Erweitert gestellt da ich mir sehr sicher war das es dem vollen Farbraum der PS3 entspricht. An den Rerefenzpegel habe ich einfach nicht mehr gedacht.
Außerdem steht im Xbox360 Handbuch nichts über den Referenzpegel.
 

damn@x

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
903
Sorry daß ich jetzt nochmal störe, aber 2 Probleme habe ich immer noch:

1: Die Dunkelgrenze ist zwar die selbe, aber der Schwarzwert ist bei der Xbox eindeutig schlechter, sprich schwarz ist eher grau, bei der PS3 jedoch tiefschwarz.

2: Wenn ich bei der Xbox zwischen Bilder schalte, kann man gut erkennen, daß sich kurz die Helligkeit von selbst regelt.
Erst habe ich gedacht, daß mein LCD mit LED daran schuld ist. Jedoch ist mir jetzt aufgefallen, daß bei der PS3 das absolut nicht der Fall ist und die Helligkeit bleibt immer gleich.

Bei mehreren Xbox Games ist mir schon das mit der selbstregelnden Helligkeit aufgefallen.
Bei der PS3 konnte ich das noch nicht beobachten, obwohl ich lange getestet habe.


Beide Systeme sind per HDMI angeschlossen und die Bildeinstellungen beim LCD sind exakt dieselben.
Ist es Möglich, daß mein HDMI Kabel der Xbox eine niedrigere Übertragungsrate hat und deshalb schlechteres Bild liefert oder ist das Problem Systemabhängig?
 

Tomy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.016
Beide hängen an unterschiedlichen HDMI? Die Bildeinstellungen sind wirklich gleich? Bei meinem LCD muss man jeden Eingang, auch jeden einzelnen HDMI, extra einstellen. Mir scheint dass am HDMI Eingang wo die Box hängt "dynamischer Kontrast" oder sowas noch an ist.

Ansonsten hat die PS3 ja noch "RGB voller Bereich" und "Superweiss", was den Schwarzwert beeinflußt, wenn der TV das darstellen kann. Deswegen kann man XBox und PS3 dahingehend auch nicht so gut vergleichen.
 

damn@x

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
903
Die Einstellungen sind exakt dieselben und wurden genau eingestellt, wie etwa Farbraum, Helligkeit, Kontrast, ...
Bildmodus ist auch der selbe.

Ich will hier jetzt keinen Konsolenkrieg anfangen, aber ohne jeglichen Zweifel hat die PS3 eindeutig die bessere Bildquali.

Beim Testbild wird bei der PS3 alles angezeigt, bei der Xbox ist jeweils bei RGB 248 -5/+5 und RGB 8 -5/+5 Schluß.
 

Anhänge

DaFubu

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
974
Bei den Vergleichsvideos ist die Xbox360 auch immer dunkler wie die PS3...obs damit auch zusammen hängt und einfach Fakt ist...
 

damn@x

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
903
Ja das wird wohl dann so sein.
Dann kann ich jetzt endlich aufhören hier rumzunörgeln :D
 

Vivi5432

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
36
Hallo,

habe diesen Thread über Google gefunden, ist auch mehr oder weniger das einzigste was man dazu findet.

Aber ich habe das selbe Problem - getestet an 2 LCD Tvs unterschiedlicher Hersteller.

Bei der XBOX bekomme ich die Helligkeit einfach nicht so gut eingestellt wie bei der PS3.

Die letzten beiden Graustufen vom Burosch-Test lassen sich immer nur sehr schlecht/gering voneinander unterscheiden.
Wenn ich die beiden letzten Graustufen wirklich ganz eindeutig unterscheiden will, muss ich das "perfekte Schwarz" opfern und habe dann einen leicht grauen Hintergrund.

Lässt sich auch mit dem Referenzpegel der XBOX und dem HDMI-Schwarzwert am TV nicht beheben.
Habe alles durch, aber das Ergebnis bleibt immer gleich. Wenn man wirklich die letzten beiden Graustufen optimal erkennen will, muss man das perfekte Schwarz opfern.

Das ist bei der PS3, DVD-Player etc. nicht der Fall.

Gibt es noch mehrere mit ähnlichen Erfahrungen?

Ich nehme es jetzt einfach mal hin dass die XBOX dunkler ist und behalten lieber den guten Schwarzwert. Bei den Helligkeit-Tests in Spielen besteht die XBOX seltsamerweise aber immer alle Tests ohne dass man nachjustieren muss. Liegt aber wohl daran, dass dort, an der Burosch-Grautreppe gemessen, immer nur mit dem letzten und drittletztem Wert gearbeitet wird, und der zweitletzte (den, den man nicht so gut vom letzten unterscheiden kann) außen vor gelassen wird.
Aber ich denke und hoffe mal dass die Spiele dann darauf ausgerichtet sind.
 

XtremoZS

Newbie
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1
Ich habe exakt dasselbe Problem und glaube, dass es bei allen Konsolen so ist, da man auch häufig liest, dass die XBOX360-Version eines Spieles farbenprächtiger und kräftiger wirkt als das PS3-Pendant. Das liegt meiner Erfahrung nach allerdings einfach daran, dass das Bild der 360 zu dunkel dargestellt wird.

Wenn ich die Burosch-Testbilder auf meiner PS3 verwende, habe ich an meinem Toshiba ein natürliches Bild mit hervorragendem Schwarzwert bei einer Helligkeit von 49/100. Bei gleichen Einstellungen an der XBOX360 ist das Bild viel zu dunkel, die Farben dementsprechend unnatürlich. Um ein ähnlies Bild wie an der PS3 zu erreichen, muss ich die Helligkeit auf 64/100 hochregeln, was allerdings auch dazu führt, dass der Schwarzwert seinen Namen dann nicht mehr verdient hat. Ich verwende übrigens ein baugleiches HDMI-Kabel für beide Konsolen mit den selben Einstellungen an beiden Anschlüssel - auch die Konsolen sind korrekt eingestellt.

In Spielen auf der 360 muss ich innerhalb der Spiele immer nachregeln. Half-Life² - Episode 2 etwa ist in den Standardeinstellungen (im Optionsmenü "Computermonitor" gewählt) viel zu dunkel. Ghostbusters - The Videogame ist bisher meine schlimmste Erfahung in Sachen Dunkelheit.

Schade schade, dass man am Fernseher die Helligkeit nicht regeln kann ohne den Schwarzwert zu vernichten. Ich werde mal versuchen, die XBOX über den Komponentenanschluss anzuschließen - vielleicht ist das Bild dann besser bzw. angenehmer. Übrigens: Wenn ich über HDMI an der XBOX 480p einstelle, wird das Bild viel zu hell.
 

Mr_ Blonde

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
884
Hmm meine mal gelesen zu haben, dass die Xbox den Kontrast ab Werk regelt, bevor das Bild zum TV kommt, damit die Farben kräftiger wirken.
Mal schauen ob ich es noch finde.

Grüße
 
Top