Xiaomi Redmi Note 9S - Notfallinfo einrichten

derchris

Commander
Registriert
Jan. 2004
Beiträge
2.623
Für meinen Sohn habe ich ein Xiaomi Redmi Note 9S gekauft und da er Allergiker ist, wollte ich die Notfallinformationen im Sperrbildschirm hinterlegen, so wie es empfohlen wird.

Leider finde ich den angegebenen Weg bei der Xiaomi Oberfläche in den Einstellungen nicht und die Suche in den Einstellungen brachte es auch nicht hervor - wisst ihr vielleicht, wo das ist? Unter Google Family Link habe ich auch nichts gefunden. Die "SOS-Notfallhilfe" ist es auch nicht, da kann ich nur eine Rufnummer hinterlegen, die bei 5 mal klick auf den An/Aus Knopf per SMS benachrichtigt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Geh in die Einstellungen und tippe in der Suche "Besitzerinfo" ein. Dann kommst du zu der Info im Sperrbildschirm.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: derchris
Gehen aber leider nur 20 Zeichen... aber vielleicht reicht es..

notfalls würde ich den sperrbildschirm mit einem Infotextbild machen
zb das als vorlage:
sssss.jpg


wenn du es nicht erstellen kannst, ich helf dir gern
 
@sebbolein, das sind maximal 20 Zeichen die man da eingeben kann, das hat wenig mit dem Notfallpass zutun.
@pepsifreak, das sind Kontakte die eine SMS bekommen mit Tracking link, wenn man 5 mal auf den an/aus Knopf drückt
@Thorque danke für das Angebot, da will der Sohn lieber seinen Star Wars Hintergrund haben ... nicht einfach.


Gesucht wird so ein richtiger Notfallpass wie er eigentlich bei Android dabei ist.
 
glaube das hat das xiaomi android nicht, hab vorhin schon bei meinem xiaomi mi 9 gesucht.. auch nichts gefunden..

hab eben das gefunden:
Es geht um die Notfallinformationen, auch Notfallpass genannt. Dafür muss man aber "MIUI Optimierung" in den Entwickleroptionen deaktivieren. Erst dann erscheint unter "Einstellungen" die Option "Nutzer" wo man die "Notfallinformationen" setzen kann.

https://www.android-hilfe.de/forum/xiaomi-redmi-note-4.2899/notfall-informationen.875579.html
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: derchris
Diese Infos da einzutragen ist eine gute Idee.

Als Arbeitender im Bereich Notfallmedizin würde ich empfehlen diese Infos zusätzlich als Pass im Geldbeutel bei der Krankenkassenkarte mitzuführen.

Die Chance, dass sie dort gefunden werden sind 100x höher als im Handy.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: derchris und Thorque
@Thorque & @mennyy werde ich noch mal schauen ob es ohne die MIUI Optimierung geht.

@|Moppel| Hmm, aktuell rennt K1 (10) noch ohne Geldbeutel draußen rum, eher findet jemand das Notfallset im Rucksack ... und die Krankenkassenkarte ist bei meiner Frau oder mir.
 
Zurück
Oben