Zusammenbau möglich/problematisch?

Stahlseele

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.084
Nabend/Morgen,
Ich bin am Überlegen mir bei CaseKing ein mehr oder weniger komplett neues System zusammenzustellen.
Davor habe ich jetzt die Frage, ob es möglich ist das System von Caseking soweit nach Sonderwünschen zusammenbauen zu lassen und ob es bei den gewählten Komponenten bei der Lieferung zu Problemen kommen könnte?

Es geht um dieses System:
http://www.caseking.de/cart_load/689b205fe6e12b1220293f624fa6a5ac

Ja, ich weiss, dass da HDD, SSD, LW und Windows fehlen. Das würde ich aus dem alten System kannibalisieren soweit . .

Die Sonderwünsche wären die Installation des 120>140mm Lüfter-Adapters und des 120mm Antivibrationsrahmens am 120mm Radiator der GraKa-Kühlung und die Installation der beiden 140mm Antivibrationsrahmen am 280er Radiator der CPU-Kühlung und der Austausch der standardmäßig verwendeten Lüfter an diesen Stellen gegen die 3 bestellten Noctua 140mm PWM Lüfter.

Bei anderen shops stand bei solchen AIO-Kühlungen hin und wieder bei, dass damit leider keine Montage vor Transport erfolgen kann wegen dem Gewicht/Risiko Schäden durch Bewegungen hervorzurufen.
 

suddali

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
88
Hi, die Frage direkt kann ich dir nicht beantworten, aber willst du in naher Zuunft vielleicht auf Sli oder ähnliches aufrüsten?
520 Watt finde ich knapp kalkuliert.. ;)

Wenn du so viel Geld für ein Mainboard ausgibst, warum dann für ein ASRock? ;)

Das ist keine Kritik, ich möchte dir nur helfen...

lg
 
Zuletzt bearbeitet:

Stahlseele

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.084
Nein, ich will definitiv kein Multi GPU-System haben. 520 Watt sollte für das System +SSD, HDD und ODD selbst unter Volllast reichen. Volllast wird wenn überhaupt nur in synthetischen Benchmarks oder solchen Sachen erreicht, und die sind mir schnuppe. Ich will für den Anfang problemlos zocken können, auch neueste Titel und auch mit 3x24"1920x1080 mit mittleren Einstellungen ordentliche Frame-Raten haben.
Und da das NT passiv ist macht es auch keinen Lärm. Vor allem nicht in einem schallgedämmten Gehäuse.
Das Board will ich wegen den 8 RAM Slots. Ich plane das nach und nach auf 64 GB zu bringen und dann mit RAM-Disk und VM zu experimentieren.
 

Caseking-Mike

Caseking
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.564
Hi Leute,

erstmal vorweg:

- ASRock Boards haben eine sehr hohe Qualität und das billig-Image von früher kann man so nicht mehr auf die Gegenwart übertragen. Das Unternehmen hat sich da tatsächlich stark gewandelt.

- Das Netzteil reicht für diese Konfiguration zwar völlig aus, wenn man nicht noch auf eine zweite Grafikkarte gehen möchte, dürfte aber schon ziemlich stark belastet werden und damit für einiges an Wärme sorgen. In der Regel sollten Netzteile in mittleren Lastzuständen gehalten werden, da sie dort die höchste Effizienz aufweisen und eben die geringste Wärme absondern. Ich würde hier mal auf 400W unter Vollast grob schätzen, was dann schon nicht mehr ideal ist was den Wirkungsgrad angeht.

Ich schlage alternativ mal die Semi-Passiv-Netzteile der X-Serie vor:
http://www.caseking.de/shop/catalog/Netzteile/Seasonic/Seasonic-X-Series-KM1-80-Plus-Gold-Netzteil-650-Watt::14223.html
Stark genug und trotzdem sehr leise, schaltet eben die Lüfter aus, wenn nicht benötigt.

Auch die SuperFlower Netzteile sind so leise, dass ich sie jedenfalls gar nicht mehr wahrnehmen kann:
http://www.caseking.de/shop/catalog/Netzteile/Super-Flower/Super-Flower-Leadex-80Plus-Gold-Netzteil-650-Watt::25380.html

- Was den Zusammenbau angeht: Wir bauen dir das gerne auch mit AIO Wasserkühlung so zusammen! Schreib dazu eine Mail an systems@caseking.de und poste dort deinen Warenkorb. Dann schicken wir dir ein Angebot zurück. Habe der Abteilung den Warenkorb auch schon gezeigt, wird also kein Problem. Nur eventuell wäre ein anderes Netzteil optimal, müsste aber auch so gehen.

Liebe Grüße,
Mike
 

Stahlseele

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.084
Na das klingt doch schon mal super!
Nur eine Frage: wenn das System unter Vollast ungefähr 400 Watt zieht, dann sind das doch von 520 Watt grob 80% und damit sollte das doch die beste Effizienz sein oder versteh ich da irgendwas nicht richtig?
 

Caseking-Mike

Caseking
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.564
Nein, die höchste Effizienz haben Netzteile (in großer Abhängigkeit der Qualität) etwa zwischen 30% und 50%, bei 80% gibt es meist schon einen Effizienzabfall. Bis 50% lassen die die semi-fanless Netzteile auch den Lüfter aus, während ein komplett lüfterloses Netzteil, was beim Zocken in der Nähe von 80% Last läuft, dann wohl nicht mehr so effizient ist, wie es sein könnte, wenn es mehr Leistung hätte und obendrein würde es wohl auch verdammt warm werden.

Hier mal ein Beispiel für die Effizienzkurven:
https://www.computerbase.de/2011-12/test-was-bringt-80plus-platin/7/

Liebe Grüße,
Mike
 

Stahlseele

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.084
Ich bleib trotzdem beim fanless.
Die meiste Zeit ist der Rechner eh im Idle/Windows und nicht beim zocken, da ist mir dann eine Vibrations/Geräuschquelle weniger im Case wichtiger.
Wenn ich heute die Mail schreibe, was meinst du, bis wann kann ich mit einem Angebot und schlussendlich mit der Lieferung rechnen?
Ich hab noch bis zum 28. Urlaub, danach müsste man verabreden können, dass die Lieferung am WE oder an einem Mittwoch ankommt, wenn möglich, da sonst meine Arbeitszeiten zu sehr mit sowas kollidieren leider.
 

Caseking-Mike

Caseking
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.564
Hi Stahlseele,

das Angebot bekommst du innerhalb von 24h und je nach Auslastung der System-Abteilung wird die Montage in der Regel 1-3 Tage dauern. Da bei deiner Zusammenstellung zwei Artikel erst ab 28.2. geliefert werden, wird es also vermutlich erst danach ausgeliefert werden können und dir dann am folgenden Samstag zugestellt werden, da DHL ja auch Samstags liefert. Das kannst du mit der Systemabteilung alles soweit absprechen, damit die das Timen können. Wir kennen das mit den Arbeitszeiten ja selber ^^

Liebe Grüße,
Mike
 
Zuletzt bearbeitet:

suddali

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
88
Hey Stahlseele, ich habe auch so ein semi-passiv netzteil bei dem sich der Lüfter ab einer gewissen Hitze zuschaltet...

Ganz ehrlich.. den Lüfter hörst du garantiert NIE!! Die Teile sind so top gelagert, etc. das ist nichtmehr wie früher.. Und deine Komponenten bekommen doch noch einen Luftzug ab..

Habe zB das Zalman 600GT.. ein Traum sag ich dir!!

lg
 

Stahlseele

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.084
Jetz hab ich schon bestellt und muss nur noch auf die Lieferung warten, aber danke trotzdem ^^
 

Stahlseele

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.084
System ist angekommen, alles heil.
Ich musste nur selbst noch SSD, HDD und ODD vom alten System umbauen und hab mir dabei trotz des großen Gehäuses fast die Finger noch gebrochen <.<
Leider musste ich auch die GraKa ein wenig nach oben quetschen, weil die Sound-Karte, die mit dem Board mitgeliefert wird, leider nur in dem PCI-E Slot 3, dem x1 Slot, als solche erkannt wird, anderenfalls nur als LAN-Karte.
Leise, kühl, POWER. Genau wie geplant, vielen Dank für eure Kooperation.
 

Stahlseele

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.084
Komm ich vorm WE wohl nich zu, aber dann versuch ich das gern mal.
 

Stahlseele

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.084
Schon mal ein Screenshot von 3D Mark Komplett-Benchmark-Reihenergebnis.
KillerBenchmark.jpg
Karton wurde beim Transport gut behandelt, keine Dellen, Kratzer oder angeschlagene Ecken.
Kam auf einer Europalette mit Spedition Dachser, die sich auch bezüglich Liefertermin bei mir gemeldet hatten.
20140326_112747.jpg
So, da ist der Kasten dann endlich mal offen und wartet nur noch auf HDD, SSD und ODD aus dem alten Rechner, die ich übernehme.
Sehr schön, alles schwarz in schwarz gehalten, alle Kabel, alle PCB, das Gehäuse sowohl innen als auch aussen, das Netzteil . . der einzige etwas störende Farbfleck ist der Noctua 120mm Lüfter am Radiator der AIO WaKü auf der GeForce 780 TI von Inno3D. Aber die Dinger bieten sie leider nur in dem hässlichen Farbschema an und nicht in schwarz. Die beiden 140er Noctua Lüfter am Radiator für die NZXT Kraken AIO WaKü für die CPU sieht man nicht, da sie auch zwischen Radiator und Gehäusedeckel verschraubt wurden.
20140326_120614.jpg
Werkzeuglose Montage ist meiner Meinung nach anders und das Befestigungssystem für das ODD ist keine gute Idee. Diese Schellen/Klemmen-Dinger sind nur mir einem dünnen Alu-Ausschnitt festgehalten und der verbiegt sich sofort, wenn da Zug drauf kommt beim schliessen. Die HDD Halterungen sind da schon was ganz anderes. Zwar alles Plastik in Plastik, aber dafür gut durchdacht und gut in der Entkopplung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Caseking-Mike

Caseking
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.564
Möglicherweise ließe sich mit einer DIY-Lösung das farbliche Zusammenspiel der Komponenten noch weiter optimieren. Einfach mit entsprechender Abdeckung den nach außen hin sichtbaren Noctua-Rahmen färben:

http://www.caseking.de/shop/catalog/MTN-94-Black-Spruehfarbe-400ml::21152.html

Dann hätte man leise Noctua-Belüftung, die trotzdem den individuellen Farbwünschen entspricht :)

Liebe Grüße,
Mike
 

Stahlseele

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.084
Ja, stimmt, guter Tip, vielen Dank!
Ich denk mal drüber nach ^^
 
Anzeige
Top