Zusammenstellung Multimedia Allrounder...O.K. ?

ralfus

Ensign
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
169
Hallo Zusammen....Ich brauche nen neuen Pc...für Internet,Office,Musik...Videobearbeitung...Zocken tue ich nicht ....

Er sollte leise sein.....und man sollte ihn auch in ein paar Jahren gut "aufrüsten" können....

Mir fehlt bei meiner Zusammenstellung noch firewire...wie bringe ich es am günstigsten in den PC ?

Ich habe mich an den Vorschlägen orientiert und bin gespannt was ihr dazu meint....das System darf gerne günstiger werden,falls man wo einsparen kann ;-) Bei Tipps bitte Teile oder am Besten Link von Hardwareversand....

Und los gehts...

Projekt1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158
Internet, Office, Musik alles gut jedoch wirst du mit der integrierten Grafikkarte nur standart Videobearbeitung betreiben können. Wenn du nur das brauchst ist das ebenfalls Ok.
 

ralfus

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
169
Ich schneide Filme mit Pinnacle und Magix.....ist das Standard ?

Teurer sollte der Pc halt nicht werden......Soll ich vielleicht nen günstigeren Prozessor und ne Grafikkarte (welche ?)nehmen ?
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.681
Hmm also ein B75 Chip und eine K-CPU sind nicht so wirklich schön... Selbst wenn du die HD4000 nutzen möchtest ist das keine schöne Kombi... Würde dir für einen Allround PC eher zu einem Xeon E3 1230v2 (http://geizhals.de/781378) mit einem Gigabyte GA-H77-D3H (http://geizhals.de/749607) raten und dazu je nach Anwendung eine kleine bis mittlere Grafikkarte z.B. ASUS GT610-SL-2GD3L (http://geizhals.de/828338).

Wenn es leise sein soll ist ein zusätzlicher CPU-Kühler nicht übel. Hardwareversand verbaut allerdings keine schweren CPU-Kühler, daher auf Gewicht achten. Empfehlung: Cooler Master Hyper TX3 Evo (http://geizhals.de/684740).

Das Netzteil gegen eins aus der be quiet! Straight Power E9 Serie tauschen z.B. be quiet! Straight Power E9 400W (http://geizhals.de/677342) wg besserer Wirkungsgrad, absolut Silenttauglich, 5 Jahre Garantie inkl. Vorabaustausch.

Zum W-LAN, da bekommt man das was man bezahlt. Persönlich würde ich dir eine Gigabyte GC-WB300D (http://geizhals.de/765452) Karte empfehlen und diese nachträglich selber einbauen.

Windows 8 solltest du nicht blind kaufen sondern besser erst mal selber irgendwo testen. Ich persönlich mag Win 7 lieber (gibt es für ~40€ als OEM Version).

Firewire kannst du selber nachrüsten.

Wenn du die Komponenten bei Hardwareversand über Preissuchmaschinen wie www.gh.de oder www.idealo.de in den Warenkorb legst kommst du günstiger weg. Über google finden sich sonst oft Gutscheine für Hardwareversand.de
 
Zuletzt bearbeitet:

Sjem

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
973
mit der internen HD 4000 wirst du sicherlich keinen spaß haben, wie gewürzwiesel schon geschrieben hat, dann doch lieber einen xeon
und eine kleine graka dazu
 
M

Mumpitzelchen

Gast
Das ist eine CPU zum übertakten, die passt nicht mit dem Mainboard zusammen.
Kauf einen Xeon E3 xxxx V2 fürs Videobearbeiten. Wobei Pinnacle und Magix das nicht wirklich notwendig machen.
Du kannst also z.B. einen billigeren i5-3470 nehmen.
 

Agricola

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.277
Wieso hast du eine WD red ausgesucht? Die sind eigentlich speziell für NAS optimiert. Oder soll die Kiste 24x7 laufen? Dann wäre es ggf. sinnvoll... aber dann eher eine WD green. Die NAS-spezifischen Optimierungen brauchst du nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Agricola

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.277
Ich persönlich würde die WD blue wählen, das ist einfach der "Allrounder". Oder zum Strom sparen eine WD green. Wenn's schnell sein soll, gibt's auch noch die WD black...
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.591
Zusammenstellung passt. Grafikkarte kannst du nachrüsten, sofern die onBoard nicht reichen sollte, kann aber durchaus ausreichend sein.
Wenn lieber ne größere SSD.
2x USB3.0 hinten sollten doch reichen, oder= Dann kannst du auf die Zusatzkarte verzichten...

Aber lieber ne WD Green oder Blue statt Red.

Ansonsten: 49 € für Pickup-Service ist ein stolzer Preis...
 
Zuletzt bearbeitet:

Gr33nHulk

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.150
Leistung für das gewollte und leise mit sehr guten Komponenten wäre z.B. sowas:

Intel Xeon E3-1230v2
Cooler Master Hyper TX 3 EVO
MSI ZH77A-G43
16GB-Kit Corsair XMS3 1600 CL9
Gigabyte GeForce GTX 650 OC, 1GB GDDR5
Crucial M4 Slim 128GB
Toshiba DT01ACA Series 2TB
LG BH16NS40 Blu-Ray Brenner
PLEXTOR PX-891SA DVD Brenner
Asus PCE-N53 N600 WLAN Dual-Band
be quiet! STRAIGHT POWER BQT E9-400W
Cooler Master Silencio 650, USB 3.0, Card-Reader, schallgedaemmt

Bei Hardwareversand = 942,35€

Eine gute Firewire-Zusatzkarte -> Exsys EX-16415, 3x FireWire 800/1x FireWire

Hat zwar alles seinen Preis, damit bekommt man allerdings auch einen wirklich klasse PC der eine lange Zeit top Dienste bringen wird. Lässt sich klar auch alles nach belieben weiter anpassen.


Optional das Gehäuse mit weiteren: 2 x be quiet! Shadow Wings SW1 120mm Low-Speed
+ 1 x Noiseblocker BlackSilent Pro Fan PK1 - 140mm Silent-Lüftern ausstatten.

Wenn gewollt 23,37€ gespart für 200MHz weniger CPU-Leistung: Intel Xeon E3-1220v2
Und/Oder 22,92€ gespart für eine um einiges langsamere GPU: MSI N640GT-MD2GD3 V3, 2GB GDDR3
 
Zuletzt bearbeitet:

ralfus

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
169
So,hab es abgeändert und es wurde etwas teurer....mehr geht aber wirklich nicht.... weniger schon ;)

was meint ihr ?

Intel Xeon E3-1230v2, boxed, LGA11


MSI ZH77A-G43, Intel H77, ATX, DDR3


16GB-Kit Corsair XMS3 PC3-12800U CL9


FRACTAL DESIGN Define R4 Black Pearl


be quiet! PURE POWER CM BQT L8-CM-430W

Gigabyte GeForce GTX 650 OC, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI

Toshiba DT01ACA Series 2TB, SATA 6Gb/s

Crucial M4 Slim 128GB SATA 6GB's 6,4cm (2,5")

LG DH18NS schwarz bare SATA II


PLEXTOR PX-891SA


Asus PCE-N53 N600

OEM Microsoft Windows 8 64-bit inkl. Vorinstallation


Rechner - Zusammenbau

Bezeichnung: Rechner - Zusammenbau
Verfügbarkeit:
sofort lieferbar
Art-Nr.: HVZPCDE
20,00 €
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

959,58 €
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkost
Ergänzung ()

Hier noch ein Bild...
 

Anhänge

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.591
Ich weiß nicht, wozu zwingend der Xeon und die GTX 560.

Ich würdee es für die Amateurbearbeitung erstmal mit der onBoard-Karte des i5 versuchen:

http://www.magix.com/de/video-deluxe/plus/systemvoraussetzungen/
http://www.pinnaclesys.com/PublicSite/de/Products/Consumer+Products/Home+Video/Studio+Family/Pinnacle+Studio+16+Plus.html
Bei beiden Programmen wird die Intel-onBoard ja scheinbar als ausreichend bezeichnet.

8 GB RAM halte ich persönlich für normalen Videoschnitt auch ausreichend, gerade, falls man die Bearbeitung auf der SSD durchführt.
Ich würde eher zu ner größeren SSD raten, ne Grafikkarte lässt sich auch einfacher nachrüsten.

Ich meine, du machst das nicht professionell und täglich und auch nicht mit Sony Vegas, Adobe Premiere Pro oder was weiß ich was.

Das B75-Board häte ich auch als ausreichend bezeichnet...

Just my 2 Cents
 
Zuletzt bearbeitet:

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.591
Den, den du rausgesucht hattest, war doch ok.
 

Gr33nHulk

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.150
Klar muss du selbst wissen in wie weit du mit deiner Videobearbeitung gehen willst. Und wie hoch deine Ansprüche dabei sind, egal ob Amateur oder Hobby oder Profi.

Aber ein Xeon spart Geld was man in eine "kleine" Grafikkarte stecken kann, welche wiederum bei Videobearbeitung je nach Programm größere Vorteile bringt (Nvidia bringt dann auch noch CUDA mit).

RAM ist grade nicht teuer und davon kann man bei sowas nicht genug haben, würde ich schon auf 16GB setzen. So wie B75-Mainboards sich nicht groß von den besseren H77-Mainboards preislich unterscheiden, das wäre es mir halt wert.

Sprich klar kann man hier, da und dort sparen.....aber man muss eben für sich abschätzen ob man wirklich spart oder am Ende zweimal kauft. Das Beispiel in Post #13 lässt sich ja ebenfalls problemlos noch um einige merckbare Euros reduzieren, ohne vom eigentlichen Konzept abzuweichen!
 
Zuletzt bearbeitet:

ralfus

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
169
So.....jetzt müsste es doch nicht schlecht sein...oder ?


Asus PCE-N53 N600
39,90 €

ASUS P8B75-V, Sockel 1155, ATX, DDR3
78,74 €

Rechner - Zusammenbau
20,00 €

OEM Microsoft Windows 8 64-bit inkl. Vorinstallation
79,00 €

Intel Core i5-3470 Box
165,37 €

Toshiba DT01ACA Series 2TB, SATA 6Gb/s
81,09 €

Crucial M4 Slim 128GB SATA 6GB's 6,4cm (2,5")
103,76 €

be quiet! PURE POWER CM BQT L8-CM-430W
57,07 €

Gigabyte GeForce GTX 650 OC, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI
96,59 €

FRACTAL DESIGN Define R4 Black Pearl
96,88 €

PLEXTOR PX-891SA
29,90 €

LG DH18NS schwarz bare SATA II
14,90 €

HV20CD36DE 16GB-Kit Corsair XMS3 PC3-12800U CL9
86,09 €
 

Agricola

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.277
Wenn du statt der Crucial m4 slim die normale Crucial m4 nimmst, kannst du nochmal ~5 EUR sparen...
Der Unterschied ist nur die Dicke (7mm statt 9.5mm) und 1.3 Gramm Gewicht ;)
 
Top