Zwei Monitore mit unterschiedlicher Auflösung

XXYYZZ99

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
444
#1
Hallo Community,

ich möchte mir einen zweiten Monitor zulegen. Einer soll zum Gamen sein der andre zum Arbeiten. Jetzt haben die Monitore unterschiedliche Auflösungen. Beide Geräte werden nicht gleichzeitig betrieben.

Muss ich jedesmal die Auflösung ändern wenn ich jeweils den anderen Monitor verwende oder merkt sich die Grafikarte die Einstellung für die Displays?
Wenn ich das jedesmal ändern muss, würd ich mir eine andere Lösung suchen.

Meine Graka: Geforce GTX 560Ti

Bitte um Hilfe!
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.127
#2
afaik wird immer die native auflösung genommen wenn man in win7 nen bildschirm dransteckt.
zumindest kann ich das bei mir beobachten.

willst du die dann immer umstecken? dual monitor betrieb keine option für dich?
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.918
#3
Im normalfall sollte die Graka die monitore automatisch erkennen und immer die passende Auflösung einstellen.
vor allem wenn du DVI/HMDI/Displayport verwendest geht das 100% ig

Probleme gibt es eigentlich nur wenn du alte Röhrenmonitore bzw. uralt TFT mit VGA anschluss nimmst.
in diesem fall solltest du dir überlegen auf das alte gerät überhaupt zu verzichten.
 

XXYYZZ99

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
444
#4
Nein umstecken werd ich gar nix. Meine Grafikkarte hat eh zwei digitale Ausgänge. Nur ich wil nicht jedes mal die Auflösung manuell korrigiren.
Also ich verwende keine Röhrenmonitore mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.674
#5
Ich habe Win7 Home Premium und zwei Monitore gleichzeitig im Betrieb (DVI). Der eine Monitor läuft auf 1920x1080, der andere auf 1280x1024. Ich musste nichts einstellen, das hat Windows oder der Grafikkartentreiber automatisch erledigt.
 

TomCB

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.775
#7
Die Frage stell ich mir auch grad, Simcrack.
 

XXYYZZ99

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
444
#8
Danke für eure Antworten. Die Monitore benutze ich deshalb nicht gleichzeitig, weil sie komplett unterschiedlich sind. Mein zweiter soll unbedingt einer mit IPS oder PVA-Panel sein. Der zum Zocken hat ein TN-Panel.
 

Simcrack

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
392
#9
Ja und?
Wenn du beide Bildschirme an die gleiche Grafikkart anschliesst, heisst das noch lange nicht, dass du auf beiden gleichzeit zocken musst.
Ich habe auch zwei Bildschirme di absolut unterschiedlich sind. Auf dem grossen läuft meistens ein Game/Film und auf dem zweiten habe ich Skype, Torrent usw. Das geht ohne Probleme.
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
722
#10
also am besten klappt es wenn du die Bildschirme per Displayport oder hdmi anschließt. dann erkennt die Graka welcher Monitor gerade an ist .. und schaltet so automatisch auf die Auflösung des jeweils aktiven Monitors
bei mir sieht das so aus, wenn ich was auf dem TV der per hdmi angeschlossen ist zocken will (1920*1080) dann schalte ich meinen normalen Monitor aus (1920*1200) und bekomme sofort das Bild auf dem TV in richtiger Auflösung präsentiert ... klappt aber bei mir erst, seitdem ich den Monitor am Displayport der graka hab ... über DVI hat er das nicht erkannt)
 

XXYYZZ99

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
444
#11
Hm also mein jetziger mit TN hat nur einen DVI als digitalen Eingang. Also nur mit Display-Port/HDMI klappt die automatische Erkennung der Auflösung, sehe ich das richtig?
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
722
#12
das nicht, auflösung wird schon automatisch erkannt ... aber bei mir (ATI ... weiß nicht ob das auch wichtig ist?!?) muss ich nicht erst den TV als primären monitor definieren, wenn ich den anderen einfach aus mache ... also nochmal mein szenario:
Ich arbeite normal am PC, mit einem Monitor ... (kein duplizierter oder erweiterter desktop eingeschaltet, Monitor ist Primär)
wenn ich spiele auf dem TV zocken will (PES Dirt etc.) mache ich nur den Monitor aus und den TV an ... und automatisch ist mein TV der Primäre Bildschirm mit richtiger auflösung

verstehst du was ich daran so bequem finde? hab ich es gut erklärt jetzt? :D
 

XXYYZZ99

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
444
#13
Danke Schlummi für deine Erklärung ich denke das reicht mir ;)
Dann wirds bei mir auch funktionieren.

Hm ich hab mir mal ein paar Monitore rausgesucht. HP zr24w und den Fujitsu P24w. Beim HP hab ich bei prad gelesen dass er eine sehr hohe grundhelligkeit hat, ich arbeite eher mit wenig Raumlicht. Was hält ihr vom Fujitsu?

Oder habt ihr ein paar andere Tipps für mich:

Der Monitor sollte: nicht über 450,- kosten, kein TN-Panel haben, eine sehr gute Kalibirierung ab Werk haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top