News : Samsung bringt Notebook mit Mobile Athlon 4

, 0 Kommentare

Mit seinem neuesten Notebook A10 liefert Samsung gute Performance zum fairen Preis. Im Inneren der A10-Notebooks arbeiten AMD-CPUs bis hin zum Athlon 4 1500+ mit einem realen Prozessortakt von 1,3 GHz. Das Notebook verfügt über 256 MB Arbeitsspeicher und bis zu 20 GB Festplattenkapazität.

Der Arbeitsspeicher kann hierbei bis maximal 512 MB SDRAM aufgerüstet werden. Für die grafische Umsetzung nutzen die Notebooks der A10-Reihe die integrierte VIA-Twister K-Grafiklösung, die mit bis zu 32 MByte Speicher mehr als genug Leistung für heutige Office-Programme liefert. Der Grafikspeicher arbeitet nach dem Shared-Memory-Prinzip und kann im Bereich von 8 bis hin zu 16 oder 32 MB verändert werden. Die Ergebnisse werden in einer maximalen Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten auf sein 14,1 Zoll großes Display dargestellt. Als Betriebssystem dient allen Notebooks Microsofts Windows XP Home-Edition.

Der Preis für das Einsteigermodell A10 dXT mit 10 GB Festplatte, CD-ROM Laufwerk und 128 MB RAM, sowie 1 GHz Duron liegt bei 1349 Euro. Für das A10 dXTD muss man dagegen bereits 1599 Euro auf den Tisch legen, man erhält dafür allerdings einen Duron mit 1,1GHz, eine doppelt so große Festplatte, 256MB Arbeitsspeicher, ein DVD-Laufwerk, sowie einen Litium-Ionen-Akku. Im mobilen Betrieb bringt der Litium-Ionen-Akku eine Akkulaufzeit von etwa 2,5 Stunden. Das Topmodell der A10 Serie, das A10 XTC, wechselt für 1849 Euro den Besitzer und wird von einem Athlon 4 1500+ sowie einem DVD-/CD-RW-Combo Laufwerk angetrieben.

Samsung A10 Notebook mit AMD Prozessor
Samsung A10 Notebook mit AMD Prozessor
0 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.