8/8 Asus CRW-4012A im Test : 40/12/48-Brenner zum fairen Preis

, 2 Kommentare

Kummerecke und Fazit

Das neue, auf der CeBIT angekündigte, CRW-4012A Modell von Asus hinterließ während des Tests einen sehr guten Eindruck und machte auch keinerlei Probleme, sodass es im Grunde eigentlich nichts zu bemängeln gibt. Einzig und allein die mit Ausnahme der höheren Lese- und Schreibgeschwindigkeit so gut wie nicht vorhandenen Neuerungen und die immer noch relativ schwachen Zugriffszeiten gäben einen Grund zur Kritik, der jedoch aufgrund der im Vergleich zum ursprünglichen Neupreis des Vorgängers um gerade einmal 2 Euro höheren Anschaffungskosten nicht gerechtfertigt ist.

Buffer-Underrungs sind aufgrund der bewährten Technologien schon lange kein Thema und auch CloneCD Kompatibilität ist selbstverständlich und nichts besonderes mehr. Selbstverständlich kann man den Brenner als gewöhnliches CD-ROM Laufwerk nutzen, was der Brenner mit leichten Abstrichen bei der Erkennungszeit gut bis sehr gut erfüllt. Hier und auch in Sachen Handbuch bzw. Dokumentation hat Yamaha weiterhin die Nase vorn. Das zurzeit sicherlich noch größte Manko des Brenners sind die bisher kaum bzw. gar nicht vorhandenen 40X Rohlinge, was sich jedoch bekanntlich schnell ändern wird. Im großen und ganzen hat Asus mit dem CRW-4012A Brenner eine sehr solide Weiterentwicklung vollzogen, mit der man beim Brennen von CDs nun höhere Stargeschwindigkeit auch einen deutlichen Zeitvorsprung zu den bisherigen Brennern feststellen kann und bei der der Preis keineswegs überzogen ist, sodass man ohne Sorgen zugreifen kann. Wer von sich allerdings behaupten will, dass er CDs genau so schnell Schreiben, wie Lesen kann, wird auf das nächste Modell warten müssen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich bei Asus für die Teststellung des Produktes bedanken.

Für Fragen ist wie immer unser Forum zuständig.

Asus CRW-4012A
  • Brenngeschwindigkeit
  • Lesegeschwindigkeit
  • Lieferumfang
  • sehr gutes CD-ROM Laufwerk
  • nicht Key2Audio kompatibel


Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.

2 Kommentare
Themen:
  • Marcus Hübner E-Mail
    … hat von April 2000 bis Juli 2006 Artikel für ComputerBase verfasst.