3/8 Asus CRW-4012A im Test : 40/12/48-Brenner zum fairen Preis

, 2 Kommentare

Testsystem

Um die Leistung des Recorders beurteilen zu können, kam ein frisch installiertes WindowsXP mit den bisher verfügbaren Patches zum Einsatz. Das System wurde mit den letzten Treibern versorgt, sodass das Laufwerk unter bestmöglichen Voraussetzungen an die Arbeit gehen konnte. Als Medien wählten wir 40X Rohlinge vom bekannten niederländischen Hersteller MMORE.

Benchmarks

Zur Ermittlung der Leistung stand uns die aktuelle Brennsoftware Ahead Nero Burning ROM zur Seite, die zum Einen zur Bestimmung theoretischer Leistungsdaten und zum Anderen für Messungen im realen Einsatz diente. Beim Datenschreibtest kam zur bestmöglichen Vergleichbarkeit mit den bereits getesteten Brennern der selbe Mix aus MP3-, Zip- und Exe-Dateien sowie Videos zum Einsatz, welcher in seinem Speicherumfang ebenfalls in den Größen 699MB, 494MB und 300MB variiert wurde. Für das Schreiben von Audio-CDs wurden erneut sieben Audio Titel mit einer Gesamtgröße von 646 MB verwendet.

Auf der nächsten Seite: Schreiben Daten