4/5 PCMark 2004 im Test : Futuremarks neuer Benchmark unter der Lupe

, 18 Kommentare

Memory

Was wird gebencht?

  • Die Speicherbenchmarks umfassen unzählige Schreib-, Lese- und Kopiertests mit unterschiedlichen Dateigrößen sowie Anwendungen zur Ermittlung der Zugriffszeit. Dieses Feature ist nur in der registrierten Pro-Version verfügbar.

  • Benchmarks:
    • Read
    • Write
    • Copy
    • Random Access
PCMark 2004 - Memory
Angaben in Punkten
    • P4C (HT) 2,4@3,06GHz(FSB1020), 1GB DDR400@410, i865PE, GF3
      4.818
    • P4C (HT) 3,0GHz, 1 GB DDR400, i875P, 9800XT
      4.669
    • P4C (HT) 2,4GHz, 1GB DDR400, i865PE, GF3
      4.170
    • P4C (HT) 3,2GHz, 1GB DDR400, RS300, 9100 IGP
      4.057
    • P4B 2,8GHz, 1GB DDR266, E7205, GF4 Ti4200
      3.748
    • A64 3200+, 1 GB DDR400, nForce 3 150, Ti4200
      3.668
    • P4B 2,53GHz, 256MB DDR266, SiS645DX, GF4 440Go
      2.575
    • MP2400+ (Dual), 512 MB DDR266, 760MPX, 9600P
      1.489

Graphics

Was wird gebencht?

  • Da Futuremark mit dem 3DMark03 und seinen Vorgängern potente (wenn auch umstrittene) Grafikkarten-Tests im Programm hat, beschränkt sich die entsprechende Kategorie im PCMark2004 auf einige wenige relevante Messungen. Dieses Feature ist nur in der registrierten Pro-Version verfügbar.

  • Benchmarks:
    • Transparent Windows
    • Graphics Memory - 16 Lines
    • Graphics Memory - 32 Lines
    • 3D Fill Rate - Single Texturing
    • 3D Fill Rate - Multitexturing
    • 3D - Polygon Throughput Single Light
    • 3D - Polygon Throughput Multiple Lights
PCMark 2004 - Graphics
Angaben in Punkten
    • P4C (HT) 3,0GHz, 1 GB DDR400, i875P, 9800XT
      4.596
    • MP2400+ (Dual), 512 MB DDR266, 760MPX, 9600P
      2.947
    • A64 3200+, 1 GB DDR400, nForce 3 150, Ti4200
      2.548
    • P4B 2,8GHz, 1GB DDR266, E7205, GF4 Ti4200
      2.312
    • P4C (HT) 2,4@3,06GHz(FSB1020), 1GB DDR400@410, i865PE, GF3
      1.749
    • P4C (HT) 2,4GHz, 1GB DDR400, i865PE, GF3
      1.736
    • P4C (HT) 3,2GHz, 1GB DDR400, RS300, 9100 IGP
      1.670
    • P4B 2,53GHz, 256MB DDR266, SiS645DX, GF4 440Go
      944

HDD

Was wird gebencht?

  • Die Festplatten-Benchmarks umfassen sowohl praxisrelevante als auch theoretische Tests und sollen die Arbeitsgeschwindigkeit des Systems somit möglichst realistisch abbilden. Dieses Feature ist nur in der registrierten Pro-Version verfügbar.

  • Benchmarks:
    • XP Startup
    • Application Loading
    • File Copying
    • General HDD Usage

Da der Test keine Relevanz für den Gesamteindruck hat und stark von der eingesetzten Festplatte abhängt, möchten wir an dieser Stelle auf Ergebnisse in diesem Teilbereich verzichten. Uns die genaue Bezeichnung der im System verwendeten Festplatte mitzuteilen, ist daher nicht notwendig.

Auf der nächsten Seite: Multithreaded