News : Sony bringt neue MiniDV Handycam

, 1 Kommentar

Im omnipräsenten, digitalen Zeitalter kann man sich als Normalbürger mittlerweile kaum mehr vor hochtechnisierten Gerätschaften verstecken. Nahezu an jeder Straßenecke und im Discounter zwischen Kopfsalat und Räuchersalami werden die neuen technischen Errungenschaften angepriesen. Auch Sony legt noch eine Schippe nach.

So präsentiert man der zahlungswilligen Kundschaft gleich drei neue MiniDV Handycams, die es laut Sony in sich haben sollen. Alle drei sind mit einem hochwertigen Vario Tessar-Objektiv von Carl Zeiss ausgestattet und sollen mit 10fachem optischen und 120fachem digitalen Zoom eine optimale Aufnahmequalität garantieren. Um eventuell auftretendem Kabelsalat entgegenzuwirken, platzierte Sony alle wichtigen Anschlüsse zu Bildbearbeitung auf einer separaten Station. Das Top-Modell, die DCR-PC109, kann zudem noch Bilder im 16:9-Format aufzeichnen und verfügt über einen Akku, der insgesamt drei Stunden Dauerbetrieb garantieren soll. Die DCR-PC106 kostet laut Sony 770 Euro, die DCR-PC107 850 und die DCR-PC109 1050 Euro. Alle drei Modelle sind ab April dieses Jahres erhältlich. Weitere Informationen gibt es in der angeschlossenen Pressemitteilung.

Sony DCR-PC109
Sony DCR-PC109
Sony DCR-PC107
Sony DCR-PC107
Sony DCR-PC106
Sony DCR-PC106
Pressemitteilung von Sony