News : Inoffizielle nForce Treiber Version 4.08

, 13 Kommentare

Durch MSI sind neue Treiber für nForce Platinen ins Netz gelangt. Die Treiber sind zwei Tage alt und es gibt sie sowohl für Windows 2000/XP als auch für Windows 98/ME. Einige Komponenten, die im Komplettpaket des Treibers enthalten sind, haben einen deutlichen Versionssprung gemacht.

Offiziell ist der Treiber seitens MSI für nForce3 Mainboards konzipiert. Da seitens nVidia aber keine Unterschiede zwischen nForce2 und nForce3 Treibern gemacht werden, ist davon auszugehen, dass der Treiber für alle nForce Mainboards geeignet ist. Ein Blick in die heruntergeladene Datei sagt auch nichts gegenteiliges aus. Testwillige können ihr Ergebnis gerne in den Kommentaren posten.

Der Windows 2000/XP Treiber mit der Versionsnummer 4.08 beinhaltet die folgenden Komponenten:

  • Win2K ethernet NRM driver version 4.16 (WHQL)
  • WinXP ethernet NRM driver version 4.16 (WHQL)
  • Network management tools version 4.16
  • GART driver version 3.77 (WHQL) with updated uninstaller files
  • SMBus driver version 4.04 (WHQL) with updated uninstaller files
  • Win2K IDE 2.5 driver version 4.15 (WHQL) with updated uninstaller files
  • WinXP IDE 2.5 driver version 4.12 (WHQL) with updated uninstaller files
  • Installer version 4.31

Für Windows 98/ME kommt das Treiberpaket unter der Versionsnummer 4.091 mit den folgenden Features aus:

  • Ethernet driver version 4.16
  • GART driver version 3.77 (WHQL)
  • SMBus driver version 4.04 (WHQL) with updated uninstaller files
  • Installer version 4.31

Sowohl den Treiber für Windows 2000/XP als auch den Windows 98/ME Treiber gibt es direkt vom MSI-FTP. Da der Treiber aber nicht offiziell released wurde, gilt wie bei allen inoffiziellen Treibern: Keine Support bei etwaigen Problemen.