News : Intel-Mainboard mit ATi-Grafikkarte im Bundle

, 6 Kommentare

Ab dem 2. August soll es eine neue Aktion von Intel in Zusammenarbeit mit ATi geben. Unter dem Titel „Driving Change“ soll den potentiellen Neukunden der Umstieg auf die neue Intel-Plattform erleichtert werden, indem man Intel-Mainboards und ATi-PCI-Express-Grafikkarten im Bundle billiger anbietet.

Der Kunde erhält einen Rabatt von 30 US-Dollar im Vergleich zu den einzelnen Preisen, wenn er das Paket aus einem Intel D925XCV, D925XBC oder D915PBLL Mainboard und einer ATi Radeon X600 Grafikkarte wählt. Mit einem Preisvorteil von 20 US-Dollar ist er bei der Kombination Radeon X300 und Intel D915PCYL, D915PCY oder D915GAGL dabei.

Sicherlich sind das keine riesig großen Ersparnisse, doch soll der Kunde so schneller an das neue Sortiment, bestehend aus dem neuen Sockel 775, DDR2 SDRAM und PCI Express, herangeführt werden. Sicherlich würde dem Kunden das eine oder andere Bundle, bestehend aus einer neuen CPU inklusive neuem Mainboard bzw. Arbeitsspeicher auf einer neuen Platine auch sehr gut gefallen. Bleibt abzuwarten, ob sich dem vielleicht ein weiterer Mainboardhersteller annimmt, MSI hat ja bereits erste Produkte dieser Art angekündigt.