News : DSL bald auch ohne Telefonanschluss?

, 44 Kommentare

Bereits mit der stark zugenommenen Verbreitung von Mobiltelefonen kamen erste Forderungen auf, einen DSL-Anschluss auch ohne einen Telefonanschluss der Deutschen Telekom erhalten zu können. Nun ist Voice over IP immer stärker auf dem Vormarsch und der Zwangstelefonanschluss verliert zunehmend seine Daseinsberechtigung.

Bei der Deutschen Telekom will man davon natürlich nichts wissen, schließlich fließt durch die Grundgebühren jeden Monat eine ganze Menge Geld in die Kassen des Ex-Monopolisten aus Bonn – besonders für Wenigtelefonierer und Geschäftskunden, die schon auf VoIP umgestiegen sind, ist die Grundgebühr herausgeworfenes Geld.

Hoffnung kommt jetzt vielleicht von der Bundesnetzagentur. Diese veröffentlichte heute in ihrem Eckpunktepapier der regulatorischen Behandlung von Voice over IP, dass man mittelfristig das Ziel verfolge, „DSL-Anschlüsse losgelöst von einem Analog- oder ISDN-Anschluss“ verfügbar zu machen. Ob es in naher Zukunft diesbezüglich weitere Fortschritte geben wird, muss sich aber erst noch zeigen.