News : Sony EyeToy: Neuer Fitness-Trainer für die PS2

, 17 Kommentare

Sony schickt mit EyeToy: Kinetic einen persönlichen Fitness-Trainer ins Wohnzimmer, der zu jeder Tages- und Nachtzeit bereitsteht, um die überflüssigen Pfunde nur so purzeln zu lassen. Neben der allgemeinen Fitness stehen dabei auch Reaktion, Körperhaltung, Gleichgewichtssinn, Atmung und Kondition auf dem Trainingsplan.

In den frühen Entwicklungsphasen spielte ein Workout-Expertenteam eine Schlüsselrolle bei der Entscheidung, welche zentralen Übungen und Bewegungen in EyeToy: Kinetic enthalten sein sollten. Im „Personal Trainer“-Modus wurden so beispielsweise zu jeder Workout-Session Aufwärm-, Stretch- und Toning-Abläufe integriert, um den gesamten Muskel- und Bewegungsapparat Schritt für Schritt auf Touren zu bringen. Der Aufbau und Ablauf der Übungen richtet sich streng nach modernen Trainingsmethoden.

EyeToy: Kinetic
EyeToy: Kinetic
EyeToy: Kinetic
EyeToy: Kinetic

Mit Hilfe der bekannten EyeToy USB-Kamera, an die jetzt für EyeToy: Kinetic ein neues Weitwinkelobjektiv angebracht wird, wird das Bild des Trainierenden auf den Fernsehbildschirm projiziert. Während herkömmliche Workout-Videos nur passiv zum Nachahmen der Übungen animieren, muss bei EyeToy: Kinetic voller interaktiver, schweißtreibender Körpereinsatz geboten werden – denn der interaktive Personal Trainer duldet keine Nachlässigkeiten!

EyeToy: Kinetic
EyeToy: Kinetic
EyeToy: Kinetic
EyeToy: Kinetic
EyeToy: Kinetic

Da vier unterschiedliche Disziplinen zur Auswahl stehen, hat der Sportler bei EyeToy: Kinetic die Qual der Wahl. Kardio- und Kampf-Zonen steigern die generelle Fitness mit Bewegungen und Übungen aus Sportarten wie Taekwondo, modernem Tanz, Kickboxen, Aerobic und Karate. Die Körper- und Geist-Zone, die von Yoga und Tai Chi inspiriert wurde, widmet sich der Atmung, Konzentration und Beweglichkeit. Hier kann sich der Trainierende entspannen, ohne seinen Körper zu unterfordern. Die Toning-Zone hilft beim Trainieren spezifischer Muskelgruppen durch langsame und gezielte Bewegungen.

EyeToy: Kinetic wird am 28. September 2005 auf den Markt kommen und ohne Kamera für 39,95 Euro im Handel erhältlich sein. Das Bundle inklusive Kamera kostet 59,95 Euro.