News : be quiet! stellt „Dark Power“-Netzteilserie vor

, 35 Kommentare

Der deutsche Hersteller be quiet! ist auf den Zug der werbewirksamen Netzteilnamen aufgesprungen und hat eine neue Serie namens „Dark Power“ vorgestellt. Im Vergleich zu den Vorgängern P4 und P5 gibt es dementsprechend einige Neuerungen.

Neben der geringen Betriebslautstärke, für die die Firma bekannt ist, erreichen die neuen Geräte laut be quiet! besonders hohe Wirkungsgrade und sind schadstoffarm nach RoHS-Richtlinien gebaut. Schon von älteren Modellen bekannt sind zwei temperaturgeregelte 80-mm-Lüfter und drei ebenfalls geregelte Lüfteranschlüsse. Neu sind vor allem zwei getrennte 12-Volt-Leitungen und Platinen aus glasfaserverstärktem Kunststoff.

be quiet! Dark Power
be quiet! Dark Power

Die neuen Modelle werden in Versionen mit 470, 520 und 600 Watt Gesamtleistung zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 94,90 Euro, 119,90 Euro und 148,90 Euro auf den Markt kommen.

Technische Daten