News : Netgear kündigt „IEEE 802.11n“-Produkte an

, 14 Kommentare

Netgear gab heute bekannt, dass das Unternehmen die Absicht hat, Produkte auf den Markt zu bringen, die den Spezifikationen des 802.11n-Entwurfes entsprechen werden und damit weit höhere Durchsatzraten ermöglichen, als diese 802.11a oder g mit derzeit 54 Mbit/s bieten.

Die derzeitige Spezifikationsmatrix für den 802.11n-Entwurf ist am 19. Januar 2006 einstimmig von der „Task Group N“ des IEEE-Komitees verabschiedet worden. Der Vorschlag umfasst drahtlose Hochgeschwindigkeitsverbindungen von bis zu 600 MBit/s, die unter anderem durch Technologien wie Spatial Multiplexing MIMO, Beamforming oder Space Time Block Clocking (STBC) erreicht werden sollen. Ebenfalls vorgesehen ist vollständige Interoperabilität mit sämtlichen Produkten die auf den aktuellen Standards 802.11a/b/g basieren.

Neatgear-Produkte nach Pre IEEE 802.11n-Standard
Neatgear-Produkte nach Pre IEEE 802.11n-Standard
Neatgear-Produkte nach Pre IEEE 802.11n-Standard
Neatgear-Produkte nach Pre IEEE 802.11n-Standard

Als Mitglied der WiFi-Alliance (WFA) unterstützt Netgear die WFA-Initiative, Produkte zu zertifizieren, die Kompatibilität mit dem 802.11n-Entwurf gewährleisten. Verbindlich in Kraft treten wird der neue (fertige) Standard aller Voraussicht nach nicht vor 2007. Netgears auf dem 802.11n-Entwurf basierende Produkte werden dagegen noch im zweiten Quartal 2006 verfügbar sein.

Die neuen Geräte werden erstmals auf der CeBIT 2006 auf dem Netgear-Stand in Halle 13, Stand C58 zu sehen sein.