2/8 EPoX 8NPA SLI im Test : SLI für den Sockel 754

, 15 Kommentare

EPoX 8NPA SLI

Einen relativ normalen Lieferumfang hat das 8NPA SLI. Allerdings bieten die meisten SLI-Boards ein gewisses „Mehr“ an Beilagen. Auf FireWire muss man beim EPoX-Board gänzlich verzichten.

  • Lieferumfang
    • Treiber-CD für Mainboard
    • User's Manual, engl. Handbuch, ca. 80 Seiten
    • Kurzanleitung, DIN A5, doppelseitig, 6-sprachig, bebildert
    • 1x SLI-Bridge
    • 1x Slotblende USB 2.0, 2 Ports
    • 2x SATA-Datenkabel
    • 2x Stromadapter von 4-polig Molex auf 1x SATA
    • 1x IDE-Flachkabel, 80-polig
    • 1x Floppy-Flachkabel
    • 1x ATX I/O-Blende
EPoX 8NPA SLI Lieferumfang
EPoX 8NPA SLI Lieferumfang

Layout

Am Layout fällt sofort die geringere Breite gegenüber normalen ATX-Boards auf. Die beiden Anschlüsse für die Stromversorgung hat EPoX wie gewohnt fast zentral auf dem Mainboard platziert. Die beiden RAM-Bänke liegen am oberen Rand und lassen sich so recht einfach bestücken.

Die beiden Grafikkarten-Slots sind gut positioniert und auch sehr lange Grafikkarten haben freie Bahn. Allerdings ist zwischen den beiden PEG-Slots nur ein Slot frei, bei Grafikkarten mit Doppel-Slot-Kühler kann der oberen Karte so schnell die Frischluft ausgehen. Der Floppy-Anschluss liegt ziemlich weit unten, was die Kabelführung nicht unbedingt erleichtert. Der Chipsatz ist aktiv gekühlt, der Lüfter gehört aber zur leiseren Sorte. Weitere Kühlkörper gibt es nicht.

Am unteren rechten Rand befinden sich die beiden Taster für Reset und Power. Eines der besonderen Merkmale ist die „Post Port“ genannte Anzeige aus zwei Sieben-Segment-LEDs. Das EPoX-Board zeigt beim Booten damit seinen Status an. So lassen sich Fehler beim Starten des Rechners schneller lokalisieren. Platziert ist die Anzeige am rechten Rand unter den SATA-Anschlüssen.

Für Lüfter stehen ein vierpoliger (CPU) und zwei dreipolige Anschlüsse zur Verfügung. An den vierpoligen Anschluss können auch die von Intel-Mainboards bekannten Lüfter angeschlossen werden, die sich per Pulsweitenmodulation ansteuern lassen. Für den CMOS-Clear muss ein Jumper direkt neben der Batterie für ein paar Sekunden umgesteckt werden.

EPoX 8NPA SLI Komponenten
EPoX 8NPA SLI Komponenten
Komponenten EPoX 8NPA SLI
Nr. Funktion Bezeichnung Info
1 Chipsatz nVidia nForce 4 SLI nVidia
2 GBit-Netzwerk-PHY Vitesse VSC8201RX Kurz-Info, engl.
3 Soundchip Realtek ALC655 Datenblatt (engl. PDF)
4 Hardware-Monitor / Super-I/O Fintek F71872F Dokumentation (engl. PDF)
EPoX 8NPA SLI
EPoX 8NPA SLI
EPoX 8NPA SLI ATX-Blende
EPoX 8NPA SLI ATX-Blende
EPoX 8NPA SLI
EPoX 8NPA SLI
EPoX 8NPA SLI
EPoX 8NPA SLI
EPoX 8NPA SLI
EPoX 8NPA SLI
EPoX 8NPA SLI
EPoX 8NPA SLI
EPoX 8NPA SLI
EPoX 8NPA SLI

Auf der nächsten Seite: BIOS