News : Erste PS3-Konsolen von Sony ausgeliefert

, 50 Kommentare

Obwohl man bei Sony die Termine für den Start der Playstation 3 zumindest in Europa verschieben musste, da es Engpässe bei der Fertigung der Blu-Ray-Laufwerke gäbe, werden derzeit erste Konsolen in Japan und Großbritannien ausgeliefert.

Die Konsolen wurden bisher vor allem in Tokio gesichtet, wo sie in Elektronikläden zu Werbezwecken aufgestellt wurden. Hinter der schützenden Fassade eines sogenannten PS3-Demokiosks werden auf diese Weise Trailer von Afrika, Genji, Heavenly Sword und The Eye of Judgment gezeigt. Auch englische Kollegen wollen ein erstes Exemplar direkt von Sony erhalten haben. Zusätzlich seien die lauffähigen Titel Resistance: Fall of Man und Motorstorm mitgeliefert worden, von denen aber keine Bilder direkt zu sehen sind. Ein vollständiger Bericht soll aber folgen.

PS3-Demokiosk - Bildquelle: engadget.com
PS3-Demokiosk - Bildquelle: engadget.com

Dass erste Konsolen an Fachmagazine und für Werbezwecke ausgeliefert werden, lässt vermuten, dass Sony trotz Launch-Verschiebungen der Konsole in Europa, Russland, Australien und Afrika an einem Start für Japan und die USA im November festhält. So sollen dort ab dem 11. November (Japan) und dem 17. November (USA) Playstation 3-Konsolen im Handel erhältlich sein; die genannten PAL-Regionen müssen sich etwa 4 Monate länger gedulden. Erst im März 2007, so die derzeitigen Verlautbarungen, könne man hier mit der Auslieferung der Konsole beginnen.