News : Neuer iPod shuffle trifft den Nerv der Kunden

, 62 Kommentare

Beim überarbeiteten iPod shuffle scheint Apple einmal mehr ein feines Gespür für die Wünsche der Kunde bewiesen zu haben. So ergab eine Marktuntersuchung der NPD Group, dass sich das neue, nun nur noch mit 1 GByte Flashspeicher erhältliche Modell im November etwa doppelt so häufig verkaufte wie die beiden Vorgänger ein Jahr zuvor.

Mit einem Anteil von 16,3 Prozent aller im November verkauften Flashplayer und 21 Prozent aller iPods legte er gleich einen guten Start hin. Noch sind allerdings der iPod der 5. Generation (28 Prozent aller verkauften iPods) und vor allem der ebenfalls mit Flashspeicher bestückte neue iPod nano (51 Prozent aller verkauften iPods), der im Gegensatz zum iPod shuffle über ein Display verfügt, beliebter. Dabei ist jedoch zu bedenken, dass Apple beim iPod shuffle die Nachfrage bei weitem nicht befriedigen konnte, so dass sich die Marktanteile bei ausreichender Versorgung weiter in Richtung iPod shuffle verschieben dürften.