News : UFO-Datenbank demnächst online abrufbar

, 62 Kommentare

Die französische Raumfahrtagentur CNES (Centre national d'études spatiales) wird in Kürze ihre Datenbank für UFO-Sichtungen und andere Phänomene im Internet für jedermann frei zugänglich machen. Ausgenommen von der Veröffentlichung sind zum Schutz der Privatsphäre lediglich die Namen der Personen, die die Vorfälle gemeldet haben.

In den letzten 30 Jahre kamen in Frankreich etwa 6.000 Berichte über rund 1.600 Vorfälle zusammen, die laut CNES ab Ende Januar oder Mitte Februar abrufbar sein werden. Neben von der Polizei aufgenommenen Zeugenaussagen beinhaltet die Datenbank auch Berichte von Piloten. Erreichbar sein wird die Datenbank vermutlich über die offizielle Webseite des CNES.