News : AMD kündigt Ausgabe von Wandelanleihen an

, 32 Kommentare

AMD hat in einer Pressemitteilung die Absicht bekannt gegeben, institutionellen Anlegern Wechselanlagen im Wert von 1,8 Milliarden US-Dollar anzubieten. Das Geld, dass durch diese Transaktionen in die Kassen AMDs gespült wird, soll unter anderem zur Finanzierung des Kaufpreises von ATi dienen.

Mindestens 500 Millionen US-Dollar des Erlöses sollen daher zur Rückzahlung eines Darlehens genutzt werden, welches AMD mit der US-amerikanischen Investmentbank Morgan Stanley zwecks Übernahme des kanadischen Grafikchipherstellers ATi, die AMD im Juli 2006 5,4 Milliarden US-Dollar gekostet hat, vereinbart hatte. Diese Maßnahme steht im Einklang mit den verheerenden Quartalszahlen von AMD und der kürzlich bekannt gewordenen Suche nach Investoren und zeigt erneut, wie dringend AMD derzeit Kapital benötigt.