News : DirectX 10: Lost Planet und Supreme Commander

, 58 Kommentare

Spiele, die DirectX 10 zur Verbesserung der Optik oder Performance nutzen, sollten alsbald mit dem Start von Windows Vista kommen. Microsofts neuester Sprössling erschien für Endkunden am 31. Januar, mittlerweile schreiben wir Mitte Mai, aber Spiele mit Unterstützung der neuen Grafikschnittstelle sind weiterhin dünn gesät.

Im Winter waren noch einige Spiele im Gespräch, etwa der Shooter Crysis von den deutschen Entwicklern Crytek, daneben sollte die aktuelle Fassung von Microsofts alt-ehrwürdiger Flight-Simulator-Reihe mit einem Patch auf den aktuellen Stand der Technik gebracht werden, ebenso wie das Strategiespiel Company of Heroes und Supreme Commander. Crysis lässt weiterhin auf sich warten und wird wohl erst im Herbst die Grafikmuskeln spielen lassen, die Patches für Company of Heroes und den Flight Simulator X haben sich verschoben und werden ebenfalls wohl erst im Herbst kommen. Und der für Supreme Commander wurde gänzlich gestrichen, wie heute bekannt wurde.

Ein Mitarbeiter von dem Entwickler Gas Powered Games verkündete in deren Forum, dass man zwar versucht habe, Supreme Commander per Update oder einer Erweiterung mit DirectX 10 zu versehen, dieses Ziel aber aufgegeben habe. Die Integration startete erst im späteren Verlauf der Entwicklung und da weder Windows Vista noch entsprechende Hardware für DirectX 10 weit genug verbreitet sind, nutzte man nicht allzu viele Ressourcen, sondern setzte diese lieber für optische Verbesserungen ein, von denen alle Spieler profitieren. Das Aufwand-/Nutzen-Verhältnis ging für DirectX 10 bei Gas Powered Games momentan also noch nicht auf, aber in zukünftigen Projekten soll die aktuelle Technik genutzt werden.

Dafür präsentierte nVidia in Zusammenarbeit mit dem japanischer Entwickler CapCom in der vergangenen Woche die erste spielbare Demo eines DirectX-10-Titels: „Lost Planet: Extreme Condition“. Die Demo bietet zwei Level, kommt auf knapp 380 MB und ist damit ein wenig größer als das DirectX-9-Pendant, welches auf 363 MB kommt und mit dem Nutzer von Windows XP den Shooter ebenfalls anspielen können. Beide Demos stehen auf den Servern von nZone zum Download bereit.