News : Offiziell: Nvidias „GT200“ hat 1 Mrd. Transistoren

, 59 Kommentare

Auf einer Presseveranstaltung am gestrigen Donnerstag in München wollte Nvidia seine neuen professionellen Quadro-Grafikkarten präsentieren. Nebenbei kamen aber auch Details zum Nachfolger der aktuellen G92-Desktop-Grafikchipsätze ans Licht, der jetzt auch in der Öffentlichkeit erstmals die Bezeichnung „GT200“ bekommen hat.

Wirklich technische Details gab Nvidia zu der neuen Desktop-Generation allerdings nicht preis. Lediglich ein Statement, dass der neue Chip rund eine Milliarde Transistoren besitze, war Nvidia zu entlocken. Ein aktueller Grafikchip einer GeForce 9800 GTX kommt zum Vergleich noch mit runden 754 Millionen Transistoren aus. Wo genau die neuen Transitoren ihren Platz finden und was sie dort bewirken, wird Nvidia auf einer weiteren Veranstaltung im Mai bekannt geben. Ob dies dann jedoch ein reiner Ausblick auf die Technik oder bereits eine Vorab-Präsentation des fertigen Produkts wird, muss sich zeigen.