9/13 Grafikkarte mal anders : Das leisten Nvidia CUDA und PhysX heutzutage

, 162 Kommentare

Metal Knight Zero

Der eingebaute Benchmark-Modus in der Alpha-Version des Multi-Player-Spiels „Metal Knight Zero“ zeigt verschiedene Abschnitte, die aus Flyby- sowie wirklichen Spielsequenzen bestehen. Der Flyby-Modus lief bei uns tadellos, in den Spielsequenzen konnten wir anstatt des eigentlichen Spielgeschehens allerdings nur einen schwarzen Bildschirm betrachten. Einzig die in der Hand gehaltene Waffe sowie das Mündungsfeuer war zu sehen. Deswegen sind die Ergebnisse mit großer Vorsicht zu genießen. Da die FPS-Raten während der nicht dargestellten Spielszenen sprunghaft in die Höhe schießen, messen wir in Metal Knight Zero die Minimum-FPS.

Metal Knight Zero Alpha
Metal Knight Zero Alpha
Metal Knight Zero Alpha
Metal Knight Zero Alpha
Metal Knight Zero – Minimum-FPS
  • 1280x1024 2xAA/16xAF:
    • GTX 280 + QX9770 @ 4 GHz
      71
    • Nvidia GeForce GTX 280
      66
    • Nvidia GeForce 9800 GTX+
      37
    • Nvidia GeForce 9800 GTX
      34
    • QX9770 @ 4,0 GHz (GTX280)
      32
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      30
    • Nvidia GeForce 8800 GTX
      30
    • QX9770 @ 3,2 GHz (GTX280)
      26
    • ATi Radeon HD 4870
      25
    • Nvidia GeForce 9600 GT
      25
    • Nvidia GeForce 9500 GT
      15
    • GTX 280 + PhysX-Karte
      15
  • 1920x1200 4xAA/16xAF:
    • GTX 280 + QX9770 @ 4 GHz
      65
    • Nvidia GeForce GTX 280
      60
    • Nvidia GeForce 9800 GTX+
      32
    • Nvidia GeForce 9800 GTX
      29
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      26
    • Nvidia GeForce 8800 GTX
      25
    • QX9770 @ 4,0 GHz (GTX280)
      24
    • ATi Radeon HD 4870
      23
    • Nvidia GeForce 9600 GT
      21
    • QX9770 @ 3,2 GHz (GTX280)
      20
    • GTX 280 + PhysX-Karte
      15
    • Nvidia GeForce 9500 GT
      11

Nurien

Eine physikalisch korrekt berechnete Modenschau am PC – was bis jetzt für viele vielleicht nur ein Traum war, soll mit dem Spiel Nurien endlich Wirklichkeit werden. In Nurien ist die Physik zwar nicht annähernd so allgegenwärtig wie zum Beispiel in Warmonger, sie trägt jedoch entscheidend zur Atmosphäre bei. In der uns zur Verfügung stehenden Alpha-Version sieht man einen kleinen Modenschaulauf von vier Modells, die durch die schwungvollen Bewegungen ihre Kleidung ins „Hüpfen“ bringen. Da der Framecounter in der frühen Version noch falsche Ergebnisse liefert, haben wir das Spiel mit Fraps getestet.

Nurian Alpha
Nurian Alpha
Nurian Alpha
Nurian Alpha
Nurien
Angaben in Punkten
  • 1280x1024 1xAA/1xAF:
    • GTX 280 + QX9770 @ 4 GHz
      76,8
    • Nvidia GeForce GTX 280
      71,1
    • Nvidia GeForce 9800 GTX+
      65,7
    • Nvidia GeForce 9800 GTX
      64,2
    • Nvidia GeForce 8800 GTX
      60,8
    • Nvidia GeForce 9600 GT
      55,4
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      52,7
    • QX9770 @ 4,0 GHz (GTX280)
      49,7
    • QX9770 @ 3,2 GHz (GTX280)
      37,2
    • ATi Radeon HD 4870
      37,0
    • GTX 280 + PhysX-Karte
      33,0
    • Nvidia GeForce 9500 GT
      28,5
  • 1280x1024 4xAA/16xAF:
    • GTX 280 + QX9770 @ 4 GHz
      63,9
    • Nvidia GeForce GTX 280
      61,9
    • QX9770 @ 4,0 GHz (GTX280)
      49,0
    • Nvidia GeForce 9800 GTX+
      47,1
    • Nvidia GeForce 9800 GTX
      44,7
    • Nvidia GeForce 8800 GTX
      44,5
    • Nvidia GeForce 9600 GT
      36,9
    • QX9770 @ 3,2 GHz (GTX280)
      36,7
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      35,7
    • GTX 280 + PhysX-Karte
      32,7
    • Nvidia GeForce 9500 GT
      18,9
    • ATi Radeon HD 4870
      0,0
      Hinweis: Keine Kantenglättung

Nvidia Particle Fluids

Die Particle-Fluids-Demo wurde von Nvidia selber entwickelt und nutzt PhysX für einen realistischen Wasserverlauf. Dabei agiert das Wasser nicht nur mit der Umgebung, darüber hinaus kann man Gegenstände ins Wasser werfen, die den Verlauf des Wassers manipulieren beziehungsweise dann selber durch den Wasserfluss in Bewegung geraten. Wir testen mit Hilfe von Fraps die ersten 60 Sekunden der Techdemo.

Nvidia Particle Fluid Techdemo
Nvidia Particle Fluid Techdemo
Nvidia Particle Fluid Techdemo
Nvidia Particle Fluid Techdemo
Nvidia Particle Fluids
Angaben in Prozent
  • 1024x768 1xAA/1xAF:
    • Nvidia GeForce GTX 280
      34,6
    • GTX 280 + QX9770 @ 4 GHz
      34,6
    • Nvidia GeForce 9800 GTX+
      30,0
    • Nvidia GeForce 9800 GTX
      27,2
    • Nvidia GeForce 8800 GTX
      25,1
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      22,0
    • Nvidia GeForce 9600 GT
      19,9
    • GTX 280 + PhysX-Karte
      15,9
      Hinweis: Geringere Partikelmenge!
    • Nvidia GeForce 9500 GT
      10,6
    • QX9770 @ 4,0 GHz (GTX280)
      4,2
    • QX9770 @ 3,2 GHz (GTX280)
      3,7
  • 1024x768 4xAA/16xAF:
    • Nvidia GeForce GTX 280
      32,2
    • GTX 280 + QX9770 @ 4 GHz
      32,2
    • Nvidia GeForce 9800 GTX+
      28,5
    • Nvidia GeForce 9800 GTX
      25,6
    • Nvidia GeForce 8800 GTX
      24,2
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      20,8
    • Nvidia GeForce 9600 GT
      19,1
    • GTX 280 + PhysX-Karte
      15,9
      Hinweis: Geringere Partikelmenge!
    • Nvidia GeForce 9500 GT
      9,9
    • QX9770 @ 4,0 GHz (GTX280)
      4,1
    • QX9770 @ 3,2 GHz (GTX280)
      3,7

Auf der nächsten Seite: Unreal Tournament 3