News : BFG: GTX-200-Rabattaktion auch in Europa

, 32 Kommentare

Sowohl die GeForce GTX 280 als auch die GeForce GT 260 haben in letzter Zeit einen massiven Preisverfall hinter sich. Während die GeForce GTX 280 zu Beginn noch 500 Euro gekostet hat, gibt es erste Varianten von Nvidias Flaggschiff mittlerweile bereits für 330 Euro – weniger als zwei Monate nach dem Verkaufsstart.

Dementsprechend haben einige Hersteller, wie zum Beispiel BFG, EVGA sowie XFX, eine Geld-Zurück-Aktion gestartet, mit der man sich einige US-Dollar wieder zurückholen konnte, falls man eine GeForce GTX 280 oder GeForce GTX 260 noch in „den teuren Tagen“ gekauft hat. Einen Haken hatten diese Aktionen aber immer: Während Amerikaner und Kanadier sich darüber freuen konnte, galten die Rabatte nicht für Europäer. Diese blieben außen vor und bekamen kein Geld zurück.

BFG scheint diesen Makel nun aber erkannt zu haben und bietet mittlerweile die Rabattaktion auch für Europäer an. Sie erhalten ebenfalls bis zu 120 US-Dollar zurück. Der eigentliche Rabatt richtet sich nach dem Kaufpreis sowie nach der Art des 3D-Beschleunigers. Dabei ist es jedoch notwendig, die GeForce-200-Karte innerhalb von 30 Tagen nach dem Kaufdatum bei BFG zu registrieren. Die Aktion läuft bis zum 20. August. Die Währung wird entsprechend dem Kaufland umgerechnet.