News : Toshiba stellt robuste Designer-Festplatten vor

, 14 Kommentare

Die Toshiba Storage Device Division zeigt auf der IFA in Halle 21A, Stand 101, ihre neuen externen 2,5-Zoll-Laufwerke, die bereits Ende Juli erstmals angekündigt wurden. Sie bieten mit Speicherkapazitäten von 160 GB, 250 GB und 320 GB Platz für große Datenmengen und sollen dank ihres Designs ein echter Blickfang sein.

Die in den drei Farbvarianten „Gecko Green“, „Hot Rod Red“ und „Carbon Grey“ erhältlichen Laufwerke verfügen über interne Schutzmechanismen (Shock Protection), die sie vor vorzeitigem Verschleiß durch die alltägliche Beanspruchung schützen. Die Festplatten werden über USB 2.0 mit Daten und Strom versorgt, alle drei Varianten verfügen über 8 MB Cache. Die 127 x 81,3 x 16,5 mm großen Datenträger sollen in allen Kapazitätsgrößen ein Gewicht von 155 Gramm auf die Waage bringen. Die kleinste Variante mit 160 GB ist bereits ab 57 Euro gelistet, jedoch noch nicht verfügbar. Nach der IFA sollte sich das ändern, dann werden auch die größeren Modelle im Handel erhältlich sein.

Toshiba_External_HDD
Toshiba_External_HDD