22/26 Radeon HD 4850 im Test : Wirkung des doppelten Speicher verpufft ins Nichts

, 184 Kommentare

Sonstiges

Lautstärke

Da quasi alle aktuellen Modelle über eine herstellerseitige Lüftersteuerung verfügen, unterscheiden wir bei den Messungen den 2D- und den 3D-Betrieb. Für die Last-Messungen wird der Benchmark zu Unreal Tournament 3 in einer Endlosschleife ausgeführt und nach dreißig Minuten die Lautstärke notiert. Beide Messungen werden im Abstand von 15 cm zur Grafikkarte durchgeführt. Die Messung erfolgt für das gesamte Testsystem.

Lautstärke
Angaben in dB(A)
  • Idle:
    • Nvidia GeForce 8600 GT
      43,0
      Hinweis: Passivkühlung
    • ATi Radeon HD 4870 X2
      43,5
    • ATi Radeon HD 4870
      43,5
    • ATi Radeon HD 4850
      43,5
    • ATi Radeon HD 3850
      43,5
    • Nvidia GeForce 9800 GTX+
      43,5
    • Nvidia GeForce 9800 GTX
      43,5
    • Nvidia GeForce 8800 GTS 512
      43,5
    • ATi Radeon HD 3870
      44,0
    • Nvidia GeForce 9600 GT
      44,0
    • Nvidia GeForce 9500 GT
      44,0
    • Nvidia GeForce 8800 GT
      44,0
    • Nvidia GeForce 8800 GTX
      44,5
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      45,0
    • ATi Radeon HD 3870 X2
      45,5
    • ATi Radeon HD 3650
      46,0
    • Nvidia GeForce 8800 Ultra
      46,0
    • Nvidia GeForce 8600 GTS
      46,0
    • Sapphire HD 4850 1GB
      46,5
    • Nvidia GeForce GTX 260
      46,5
    • Nvidia GeForce GTX 280
      47,0
    • Nvidia GeForce 9800 GX2
      47,5
    • Nvidia GeForce 9600 GSO
      54,0
  • Last:
    • Nvidia GeForce 8600 GT
      43,0
      Hinweis: Passivkühlung
    • Nvidia GeForce 8800 GTS 512
      43,5
    • ATi Radeon HD 3850
      44,0
    • Nvidia GeForce 9500 GT
      44,0
    • Nvidia GeForce 8800 GT
      44,0
    • ATi Radeon HD 3870
      45,0
    • Nvidia GeForce 9600 GT
      46,0
    • Nvidia GeForce 8600 GTS
      46,0
    • ATi Radeon HD 3650
      47,0
    • Nvidia GeForce 8800 Ultra
      48,5
    • ATi Radeon HD 4850
      49,0
    • Nvidia GeForce 8800 GTX
      49,0
    • Nvidia GeForce 9800 GTX
      50,0
    • ATi Radeon HD 4870
      51,0
    • Nvidia GeForce 9800 GTX+
      51,0
    • Nvidia GeForce 9600 GSO
      54,0
    • Nvidia GeForce GTX 260
      55,0
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      56,0
    • ATi Radeon HD 3870 X2
      56,5
    • Nvidia GeForce GTX 280
      58,0
    • Nvidia GeForce 9800 GX2
      58,5
    • Sapphire HD 4850 1GB
      62,5
    • ATi Radeon HD 4870 X2
      65,5

Obwohl die Sapphire Radeon HD 4850 1GB über eine Lüftersteuerung verfügt, gehört die Grafikkarte unter Windows nicht zu den leisesten Vertretern ihrer Art. Die Hardware schafft es auf einen Messwert von 46,5 Dezibel und sortiert sich somit eher ins hintere Ende des Testfeldes ein. Der Lüfter ist zwar noch nicht störend, rotiert aber durchgängig hörbar vor sich hin, und zieht beim ruhigen Arbeiten die Aufmerksamkeit auf sich. Warum Sapphire das Kühlsystem nicht wie bei dem Referenzdesign so gut wie unhörbar agieren lässt, bleibt uns unklar. Denn Temperaturschwierigkeiten gibt es keine.

Unter Last dreht der Lüfter weiter auf und erreicht störende 62,5 Dezibel. Die Radeon HD 4850 1GB ist ohne weiteres von den restlichen Komponenten zu unterscheiden und schreit regelrecht nach Aufmerksamkeit. Vielen potenziellen Käufern wird der Geräuschpegel mit Sicherheit zu hoch sein. Das Referenzdesign der Radeon HD 4850 bleibt mit 49 Dezibel zwar auch nicht gerade leise, erscheint im Gegensatz zur Sapphire-Adaption aber als ein regelrechter Silent-Kandidat.

Auf der nächsten Seite: Temperatur