9/11 Intel Atom 330 im Test : Zwei Kerne, vier Threads, mehr Leistung?

, 143 Kommentare

Preis-Leistungs-Verhältnis

Performancerating

Während Windows Vista mit dem Atom 330 spürbar agiler anmutet, profitieren nur wenige Anwendungen wirklich von insgesamt vier Threads. Auch das Decodieren von HD-Videos lässt sich nicht auf mehrere CPUs aufteilen, sodass entsprechende Inhalte nach wie vor ruckeln. Somit ist der Atom 330 mit zwei Kernen durchschnittlich etwa 27 Prozent schneller als der Atom 230 mit nur einem Kern. Immerhin kann der Atom 330 gut zum AMD Sempron LE-1100 aufschließen. Gegen eine Dual-Core-CPU wie den Athlon X2 4850e hat der Atom 330 allerdings keine Chance mehr.

Performancerating
Angaben in Prozent
    • AMD Athlon X2 4850e, 2,5 GHz, 2 Kerne, DDR2-625
      179
    • AMD Sempron LE-1100, 1,9 GHz, 1 Kern, DDR2-633
      107
    • Intel Atom 330, 1,6 GHz, 2 Kerne, DDR2-533
      100
    • Intel Atom 230, 1,6 GHz, 1 Kern, DDR2-533
      79

Preise

Die Preise wurden mit dem Preisvergleich Geizhals.at ermittelt und gelten für verfügbare Angebote (Stand: 04. November 2008). Für die AMD-Systeme wurden jeweils die Preise der CPU als boxed-Variante zu dem des Gigabyte GA-MA74GM-S2H addiert. Hierbei wurde auf eine gemeinsame Verfügbarkeit in einem Online-Shop geachtet, um etwaige Versandkosten gering zu halten.

Preisliste
Angaben in Euro
    • Intel Atom 230 (i945GC & ICH7)
      59
    • Intel Atom 330 (i945GC & ICH7)
      72
    • AMD Sempron LE-1100 (AMD 740G/SB700)
      72
      Hinweis: Sempron LE-1150 (günstiger)
    • AMD Athlon X2 4850e (AMD 740G/SB700)
      106

Preis-Leistung

Grundlage für die Rangfolge sind das Performancerating sowie der jeweils günstigste Preis eines verfügbaren Angebots. Die Performance dividiert durch den Preis ergibt eine Punktzahl und in Abhängigkeit zur höchsten Punktzahl, die automatisch mit 100 Prozent angesetzt wird, ergeben sich die übrigen Verhältnisse.

Preis/Leistung
Angaben in Prozent
    • AMD Athlon X2 4850e (AMD 740G/SB700)
      100%
    • AMD Sempron LE-1100 (AMD 740G/SB700)
      88%
    • Intel Atom 330 (i945GC & ICH7)
      82%
    • Intel Atom 230 (i945GC & ICH7)
      79%

Auf der nächsten Seite: Sonstige Messungen