News : Apple Mac Pro jetzt mit Nehalem-Power

, 43 Kommentare

Apple hat heute den neuen Mac Pro mit Nehalem-Prozessoren vorgestellt, der laut Hersteller bis zu doppelt so schnell wie das Vorgängermodell ist. Der neue Mac Pro ist ab 2.299 Euro inkl. MwSt. erhältlich und verfügt über neuere Grafiktechnologie und ein aktualisiertes Inneres, das Erweiterungen einfacher macht.

Der neue Mac Pro verfügt über Intel-Xeon-Prozessoren, die Geschwindigkeiten von bis zu 2,93 GHz erzielen. Jeder Prozessor verfügt über einen integrierten Speichercontroller mit drei Kanälen nebst 1066-MHz-DDR3-ECC-Speicher, der die bis zu 2,4-fache Speicherbandbreite liefert und die Speicherlatenzzeit laut eigenen Benchmarks um bis zu 40 Prozent verkürzt. Intel hatte im Rahmen der heutigen Pressekonferenz zwar einige neue Xeon-CPUs gezeigt, den Start aber erst für einen späteren Zeitraum ohne genaues Datum angekündigt. Apple zieht in dem Punkt offiziell also an Intel vorbei, und bestätigt zeitgleich einige unser bereits mehrmals präsentierten Fakten zu den neuen Xeon. Das kleinste Modell ist demnach im Prinzip ein Core i7-920 mit 2,66 GHz, der im Mac Pro als Xeon W3520 eingesetzt wird. Als Option steht auch ein Xeon W3540 mit 2,93 GHz bereit. Das Dual-Sockel-System wird in der Grundausstattung mit zwei 2,26 GHz schnellen Xeon E5520 antreten, als Option gibt es mit 2,66 oder gar 2,93 GHz getaktete Xeon X5550 respektive X5570.

Apple Mac Pro
Apple Mac Pro

Jeder Mac Pro ist serienmäßig mit einer GeForce GT 120 mit 512 MB GDDR3-Arbeitsspeicher ausgestattet, einer Grafikkarte, die gegenüber dem Vorgängersystem laut Apple eigenen Benchmarks die beinahe dreifache Geschwindigkeit liefern soll. Für noch schnellere Performance ist optional eine ATi Radeon HD 4870 erhältlich. Dank der Ausstattung mit sowohl einem Mini-DisplayPort als auch einem DVI-Port ermöglicht der neue Mac Pro standardmäßig die Unterstützung des 24"-Apple-LED-Cinema-Displays, des 30"-Apple-Cinema-HD-Displays oder anderer auf Displays mit DVI-Eingang.

Apple Mac Pro
Apple Mac Pro

Für schnelle Erweiterungen ermöglicht ein neu gestaltetes Inneres den besseren Zugang zu allen Komponenten im Mac Pro. Der Mac Pro verfügt über vier interne Festplattenplätze für die kabelfreie Installation von bis zu 4 TB internem Speicherplatz, bei der Verwendung von 1 TB großen Serial-ATA-Laufwerken mit 7200 upm. Die optionale kabellose Mac-Pro-RAID-Karte liefert theoretische Geschwindigkeiten von bis zu 550 MB/s. Sie ermöglicht die Einstellung der vier internen Festplattenschächte auf die RAID-Konfigurationen 0, 1, 5, oder 0+1 wodurch höhere Festplattengeschwindigkeiten und eine redundante Datensicherung erreicht werden.

Der neue Quad-Core Mac Pro für 2.299 Euro inkl. MwSt. verfügt über:

  • einen 2,66 GHz Quad-Core Intel Xeon Prozessor der 3500er Serie mit 8 MB L3 Cache;
  • 3 GB 1066 MHz DDR3 ECC SDRAM Arbeitsspeicher, erweiterbar auf bis zu 8 GB;
  • eine NVIDIA GeForce GT 120 Grafik mit 512 MB GDDR3 Arbeitsspeicher;
  • eine 640 GB Serial ATA 3 GB/s Festplatte (7200 rpm);
  • ein 18x Double-Layer SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW);
  • einen Mini DisplayPort und einen DVI-(Dual-Link)-Port für Videoausgang (Adapter separat erhältlich);
  • vier PCI Express 2.0 Anschlüsse;
  • fünf USB 2.0- und vier FireWire 800-Anschlüsse;
  • Bluetooth 2.1+EDR; sowie
  • Apple Keyboard mit numerischer Tastatur und Mighty Mouse.

Der neue 8-Core Mac Pro für 2.999 Euro inkl. MwSt. verfügt über:

  • zwei 2,26 GHz Quad-Core Intel Xeon Prozessoren der 5500er Serie mit 8 MB geteilten L3 Cache;
  • 6 GB 1066 MHz DDR3 ECC SDRAM Arbeitsspeicher, erweiterbar auf bis zu 32 GB;
  • eine NVIDIA GeForce GT 120 Grafik mit 512 MB GDDR3 Arbeitsspeicher;
  • eine 640 GB Serial ATA 3 GB/s Festplatte (7200 rpm);
  • ein 18x Double-Layer SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW);
  • einen Mini DisplayPort und eine DVI-(Dual-Link)-Port für Videoausgang (Adapter separat erhältlich);
  • vier PCI Express 2.0 Anschlüsse;
  • fünf USB 2.0- und vier FireWire 800-Anschlüsse;
  • Bluetooth 2.1+EDR; sowie
  • Apple Keyboard mit numerischer Tastatur und Mighty Mouse.

Der neue Mac Pro wird ab nächster Woche ausgeliefert und über den Apple Store, die Apple Retail Stores und den Apple-Fachhandel erhältlich sein.