Was macht man mit 23 GeForce GTX 295?

Volker Rißka 157 Kommentare

Ein Video der besonderen Art ist in diesen Tagen auf YouTube zu finden. Dort hat tatsächlich jemand 23 GeForce GTX 295 in seiner zur Verfügung stehenden Hardware verbaut. Der Sinn der Aktion: „A GPU Folding Farm“ zum Kampf gegen Chorea Huntington.

Wie das Video zeigt, sind 17 Karten direkt in einem Rack installiert. Vier weitere GTX 295 konnten dank fehlender leistungsstarker Energiezufuhr nicht zum Laufen gebracht werden, die restlichen beiden Karten der insgesamt 23 Probanden waren im privaten PC verbaut.

Update 23:39 Uhr

Das gefälschte Werk wurde durch das originale Video von Altas Folding ersetzt.