News : Firmware-Update behebt 34-nm-SSD-Probleme

, 41 Kommentare

Der Ende Juli bekannt gewordene Bug bei den neuen 34-nm-SSDs von Intel (Codename „Postville“) wird beseitigt. Wie versprochen stellt der Hersteller knapp zwei Wochen nach Bekanntwerden eine neue Firmware bereit, die das „Passwortproblem“ aus der Welt schafft.

Die neue Firmware richtet sich laut Release Notes nur an die X25-M-Serie mit 34-nm-Chips, die X18-M mit gleichen Chips ist nicht betroffen. Laut Intel werden die beiden Bugs „System hangs with BIOS drive password enabled“ und „System inoperable when BIOS drive password disabled or changed“ beseitigt. Den Download und die Anleitung für das Aufspielen der neuen Firmware gibt es direkt bei Intel.