News : Weitere Prüfung von Microsoft- & Yahoo-Allianz

, 11 Kommentare

Die US-Justizbehörde hat eine Ausweitung der Untersuchung bezüglich der geplanten Partnerschaft zwischen Microsoft und Yahoo angekündigt. Für die weitere Prüfung haben beide Unternehmen eine Anfrage erhalten, um zusätzliche Informationen bereitzustellen.

Beide Unternehmen bestätigten die Anfrage, machten aber keine Angaben über die Art der Informationen. Yahoo-Sprecher Adam Grossberg zeigt sich aber zuversichtlich, dass man die US-Justizbehörde davon überzeugt, der Partnerschaft zuzustimmen, da diese nicht nur Microsoft und Yahoo, sondern auch Werbetreibenden, Verlegern und Verbrauchern nutze. Die Ausweitung der Prüfung habe man erwartet, am geplanten Termin für den Start des Abkommens, Anfang des kommenden Jahres, wird weiterhin festgehalten.

Das im Juli angekündigte Abkommen sieht vor, dass Yahoo Search zukünftig Microsofts Suchmaschine Bing nutzt, während Yahoo Werbung zu den Suchresultaten verkauft – die Einnahmen werden zwischen den Partnern aufgeteilt. Neben der US-Justizbehörde muss allerdings noch die Europäische Union der Partnerschaft zustimmen.