News : Caviar Black jetzt auch mit SATA 6 Gbit/s

, 73 Kommentare

Während man im letzten Dezember großflächig noch einem Irrtum aufgesessen war, in dem von einer 2-TByte-Festplatte von Western Digital mit dem neuen schnellen SATA-Anschluss gesprochen wurde, steht die Markteinführung eines ähnlichen Modells jetzt vor der Tür.

Die kommende, wirklich erste Festplatte von Western Digital mit dem schnelleren SATA-Anschluss mit bis zu 6 Gbit/s gehört zur Serie Caviar Black. Das Modell mit der Bezeichnung WD1002FAEX wird mit einer Kapazität von einem TByte angeboten. Entgegen der bisherigen 1-TByte-Modelle aus der Caviar-Black-Serie kommt der neue Ableger mit 64 MByte Cache in den Handel, die Umdrehungsgeschwindigkeit liegt weiterhin bei 7.200 U/min.

Western Digital Caviar Black mit SATA 6 Gbit/s
Western Digital Caviar Black mit SATA 6 Gbit/s

Da die Festplatte mit maximal 6,8 Watt auch noch weniger Strom verbraucht als die bisherigen Probanden der Serie, könnte man den Einsatz von weniger Plattern vermuten. Mit lediglich zwei 500-GByte-Scheiben wären die Diskrepanzen zu den bisherigen Modellen mit 1 TByte oder weniger, die aber mehr als 8,3 Watt benötigen, leicht erklärt. Leider gibt Western Digital in den Spezifikationen dazu keine Auskunft.

Aktuell ist die Western Digital Caviar Black WD1002FAEX noch bei keinem Händler gelistet, eine Preisvorstellung seitens der Webseite des Konstrukteurs gibt es ebenfalls noch nicht. Dies dürfte sich jedoch in Kürze ändern.

Update 11.02.2010 00:02 Uhr  Forum »

Erste Preislistungen für das neue Modell kommen aus Asien. Dort sind Preise zwischen 10.500 und 11.500 Yen im Handel aufgetaucht, was nach aktueller Umrechnung auf 85 bis knapp 95 Euro hinauslaufen dürfte. Damit wären die Platten hierzulande doch deutlich teurer als aktuelle Festplatten mit dem SATA-Anschluss für maximal 3 GBit/s, die als 1-TByte-Lösung ab 64 Euro beginnen.