News : Fußball-WM soll in 3D in deutsche Kinos kommen

, 65 Kommentare

Der französische Kabelnetzbetreiber Eutelsat soll in Verhandlungen mit deutschen Kinoketten stehen. Ziel dieser sei die Aufführung einiger Spiele der anstehenden Fußball-Weltmeisterschaft in 3D in den entsprechenden Lichtspielhäusern.

Ein Unternehmenssprecher kündigte auf der AngaCable die Anbahnung entsprechender Verträge an, meldet Infosat. Welche Kinobetreiber dabei allerdings involviert werden sollen und welche Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft gezeigt werden, wurde nicht bekannt gegeben. Darüber hinaus wolle man aktiv an der Verbreitung von 3D-TVs in Deutschland mitwirken. Eutelsat suche daher die Kooperation mit Herstellern, Netzbetreibern und dem Handel und bietet diesen den eigenen 3D-Demo-Kanal auf Eurobird 9A (Orbitalposition 9° Ost) für Demo- und Testzwecke an. Eutelsats 3D-Demo-Kanal ist bereits seit März 2009 frei empfangbar.