News : Zotac bringt „schnellste“ GeForce GTX 470/480

, 76 Kommentare

In den letzten Jahren hat sich Zotac von einem kleinen, unbekannten Hersteller zu einem der wichtigsten Partner von Nvidia gemausert. Damit das auch so bleibt, präsentiert der Hersteller heute mit der „AMP!“-Edition zwei stark übertaktete Grafikkarten der „GeForce GTX 400“-Serie.

Die „AMP!“-Grafikkarten sind mit einem neuen Kühlungssystem auf Basis des Zalman VF-3000 ausgestattet, das sich mit deutlich besseren Kühleigenschaften bei gleichzeitiger Minimierung des Geräuschpegels auszeichnen soll. Das neue Kühlsystem besteht aus einem Kühlkörper aus einer Kupferbasis, die die Aluminiumkühlrippen über eine Heatpipe verbindet. Ein Gespann von zwei 92-mm-Lüftern soll für einen optimalen Luftstrom sorgen.

Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition

Die optimierte Kühlung lässt hinsichtlich der Taktraten von Grafikchip und- speicher etwas mehr Spiel als bisherige Modelle. Das Flaggschiff „Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition“ wird mit 756 MHz Chiptakt antreten, der Speicher arbeitet mit effektiven 3.800 MHz. Die GTX 470 als AMP!-Version bringt es auf 656 MHz Chiptakt sowie 3.402 MHz für den GDDR5-Speicher.

Zotac GeForce GTX 470 AMP! Edition

Beide Karten will Zotac ab heute ausliefern und zu einem unbekannten Preis im Handel anbieten. Was die Modelle mit alternativer Kühlung und höherem Takt leisten, gibt es in Kürze hier auf ComputerBase zu lesen. Denn die Zotac GeForce GTX 470 AMP! Edition hat sich bereits zu einem Test in der Redaktion eingefunden.