News : Kabelloses Headset für Spieler von Logitech

, 46 Kommentare

Es hat fast den Anschein, als sei man im Hause Logitech beim Design der Produkte für Spieler dem Tastenwahn verfallen. Neben der Maus „G700“, die neun Zusatztasten bietet, wird in Kürze auch ein neues Funk-Headset in den Handel kommen, das als ein Merkmal Funktionstasten aufweist.

Logisch erscheinen dabei noch die Tasten zum Stummschalten des Mikrofons, die An/Aus-Taste und das erfreulich breite Rädchen zum Einstellen der Lautstärke, die das „G930“ genannte Headset auf der linken Ohrmuschel hat. Neben einem Schiebeschalter, dessen Funktion sich nicht auf Anhieb erschließt, dessen Beschriftung aber an das Dolby-Logo erinnert und möglicher Weise einen Surround-Modus aktiviert, sind auch noch drei mit G1 bis G3 durchnummerierte Tasten vorhanden, wie es sie in dieser Art eben auch auf der G700-Maus gibt. Wie sinnvoll das Anbringen von Funktionstasten auf einem Headset ist, wird man abwarten müssen.

Logitech G930

Zumindest auf den bei Amazon zu sehenden Bildern lässt sich keine Verschlussklappe erkennen, weshalb man wohl davon ausgehen muss, dass der Akku des Headsets nicht austauschbar ist. Neben dem Anschluss für die mitgelieferte Ladestation scheint sich noch eine LED zu befinden, die über den Ladestand des Akkus Auskunft gibt. Zudem befindet sich im Lieferumfang noch der USB-Sender für die Verbindung mit dem PC. Wenig erfreulich dürften potenzielle Kunden den Preis des G930 finden: Amazon listet das Headset aktuell für rund 160 Euro; Alternate verlangt sogar noch zehn Euro mehr und gibt als Liefertermin August an. Bei anderen Händlern wird das Headset aber auch schon ab rund 146 Euro gelistet.