33/36 Intel Core i5-760 im Test : Leistung rauf, Verbrauch runter

, 255 Kommentare

Undervolting

Der Core i5-760 verbraucht schon Ab Werks zweifelsohne relativ wenig Energie für die gebotene Leistung, doch mit ein paar manuellen Eingriffen lässt sich die Effizienz der CPU noch weiter steigern. Denn die Hersteller geben bei der Spannung in der Regel sehr viel Spielraum, um so eventuelle Serienstreuungen ausgleichen zu können. So kam es beispielsweise, dass wir unseren „Lynnfield“ über den bekannten Offset-Modus bis zu 0,14 Volt unter der normalen Spannung betreiben konnten.

Intel Core i5-760 im Idle undervoltet
Intel Core i5-760 im Idle undervoltet
Leistungsaufnahme Undervolting
Angaben in Watt (W)
  • Idle:
    • Intel Core i5-760, Turbo ein (default)
      64
    • Intel Core i5-760, Turbo ein (Offset -0,14 V)
      64
  • Volllast:
    • Intel Core i5-760, Turbo ein (Offset -0,14 V)
      141
    • Intel Core i5-760, Turbo ein (default)
      152

Im Leerlauf lässt sich bei aktuellen Intel-CPUs zwar nicht mehr viel aus den CPUs heraus holen, immerhin kann man den Wert des gesamten Testsystems unter voller Prozessorlast aber um sieben Prozent auf knapp über 140 Watt drücken.

Auf der nächsten Seite: Preis-Leistungs-Rating