News : Vorstellung des Galaxy 2 auf dem MWC 2011?

, 40 Kommentare

Je näher der „Mobile Word Congress“ im kommenden Februar rückt, desto mehr Spekulationen gibt es zu den dort präsentierten Neuheiten. Laut Engadget wird Samsung auf der Mobilfunk-Messe den Nachfolger des Galaxy S vorführen.

Vom Gerät mit der offiziellen Bezeichnung „i9100“ gibt es bislang nur wenige Informationen. So soll ein Super AMOLED-Display der zweiten Generation mit einer Diagonalen von 4,5 Zoll und einer Auflösung von 800 × 480 Pixeln verbaut sein. Ein weiteres Highlight dürfte der Dual-Core-Prozessor sein, hier handelt es sich vermutlich um den von Samsung entwickelten „Orion“ auf Basis des ARM Cortex A9.

Dieser erlaubt unter anderem die Aufnahme und Wiedergabe von Videos in voller HD-Auflösung (1.920 × 1.080 Pixel); ein Feature welches das „i9100“ unterstützen soll. Die Kamera soll mit acht Megapixeln auflösen; im Gegensatz zum Galaxy S soll auch ein LED-Blitz verbaut sein. Neben WLAN nach 802.11 b/g/n und Bluetooth 3.0 soll das Gerät auch DLNA-kompatibel sein. Beim Betriebssystem setzt Samsung auf Android in der kommenden Version 2.3 „Gingerbread“.

Der in der Regel gut informierte Eldar Murtazin beschreibt das Gerät als technisch weit fortgeschritten. Ob es sich beim „i9100“ um eine wirkliche Neuentwicklung oder „nur“ eine angepasste Version des kürzlich vorgestellten „Nexus S“ handelt, ist noch nicht geklärt.

Wir danken unserem Leser Christoph Domnick für den Hinweis!