News : Weitere Bilder und erste Preise zur GeForce GTX 580

, 277 Kommentare

Nach und nach fügt sich das Bild zur erwarteten Nvidia GeForce GTX 580 Stück für Stück zusammen. Die bisher verbreiteten Spezifikationen scheinen nach den letzten Meldungen wirklich zu stimmen, weitere Bilder zeigen die komplette Karte und erste Preisvorstellungen aus China gehen ein.

Die bereits im Vorfeld genannten Daten von 512 Shadereinheiten und den Taktraten 772/1.544/4.008 MHz für GPU/Shader/Speicher sowie das 384-Bit-Interface mit dem die 1,5 GByte GDDR5-Speicher angebunden sind, finden sich in allen neuen Meldungen ebenfalls wieder. Die größte Änderung betrifft, den meisten Gerüchten zufolge, die Anzahl der Textureinheiten (TMUs), die angeblich mehr als verdoppelt wurden – letzte Stimmen widerlegen dies aber bereits wieder. Zudem wird die bereits gehandelte TDP von 244 Watt für die GTX 580 bestätigt, womit die Karte auf dem Papier knapp unterhalb der GTX 480 mit 250 Watt liegen würde.

GeForce GTX 580 von Inno3D
GeForce GTX 580 von Inno3D
Nvidia GeForce GTX 580
Nvidia GeForce GTX 580
Nvidia GeForce GTX 580
Nvidia GeForce GTX 580
Nvidia GeForce GTX 580
Nvidia GeForce GTX 580

Neben Bildern, die ausschließlich das vermutete Referenzdesign zeigen, werden erste Preisvorstellungen bekannt. Während aus Asien Vermutungen über eine unverbindliche Empfehlung von 599 US-Dollar kommen, legt Asus die Karten auf den Tisch – und hat sie mittlerweile wieder entfernt. Demnach sei die GTX 580 knapp 2,2 mal so teuer wie eine GTX 470 aus gleichem Hause, die hierzulande ab 210 Euro lieferbar ist. Die GeForce GTX 580 würde demnach auf einen Preis von etwa 460 Euro hinauslaufen und wäre damit nochmals mehr als 100 Euro teurer als eine aktuelle GTX 480, die ab 340 Euro verfügbar sind.

Nvidia GeForce GTX 580 bei Asus gelistet
Nvidia GeForce GTX 580 bei Asus gelistet

Dass diese Umrechnung halbwegs stimmen könnte, zeigt zu guter Letzt ein Onlineshop, der den Preis der Karte mit 499,99 Euro beziffert. Der Shop legt zudem alle Karten offen. Demnach wird der Grafikchip im A1-Stepping verbaut, die genaue Bezeichnung lautet „GF110-375-A1“.

Nvidia GeForce GTX 580
Nvidia GeForce GTX 580

Letzte Gerüchte sprechen von einem Fall des NDA am 8. oder 9. November. Zuvor wird Nvidia die Karte anscheinend aber bereits auf einer großen LAN-Party am Wochenende kurz präsentieren. Das eigene Blog spricht zumindest von einer „special presentation“ – dahinter kann sich aber auch alles mögliche verstecken.

Update 20:20 Uhr  Forum »

VR-Zone berichtet zu später Stunde, dass die neuen GeForce GTX 580 von Nvidias Boardpartnern bereits weltweit auf den Weg zu den Händlern seien. Demnach sei der Start mit Grafikkarten direkt im Endkundengeschäft für den 9. November geplant, als Preis soll sich ein Betrag um die 600 US-Dollar manifestieren. Bleibt daher nur zu hoffen, dass die zum Start neuer Produkte gern gehandhabte 1:1-Umrechnung von US-Dollar zu Euro nicht greift.