News : Grafik zeigt angeblich Blizzards Terminplan

, 102 Kommentare

Der Internet-Seite mmogamesite.com wurde eine Grafik zugespielt, die die geplanten Veröffentlichungstermine der kommenden Blizzard-Titel zeigen soll. Wie hoch der Wahrheitsgehalt ist, nennt die Quelle nicht. Einige der genannten Daten klingen aber durchaus glaubwürdig.

Für das kommende Jahr stehen demnach der Start des BattleNet-„Map-Shops“ (2. Quartal), die Veröffentlichung des Hack'n'Slay-Titels Diablo 3 (4. Quartal), der Start einer lokalisierten Fassung des Online-Rollenspiels World of Warcraft in Brasilien (3. Quartal) sowie zwei Produkte aus dem Starcraft-Universum bevor. Bei einem handelt es sich um die erste Erweiterung zu StarCraft 2, der zweite Titel lautet „StarCraft 2 Phoenix“ (beide 4. Quartal). Um was es sich bei Phoenix genau handelt, ist nicht bekannt.

In 2012 liegt der Schwerpunkt laut Grafik auf World of Warcraft. Neben einer wenig überraschenden vierten Erweiterung (2. Quartal) – die dritte wird in der kommenden Woche veröffentlicht – soll es Veränderungen beim ebenfalls im WoW-Universum spielenden Trading Card Game geben (3. Quartal). Zum Jahresende soll dann der passende Kinofilm erscheinen. Noch im ersten Quartal 2012 soll das BattleNet auch für andere Anbietern geöffnet werden.

Angeblicher Blizzard-Terminplan
Angeblicher Blizzard-Terminplan

Für die Jahre 2013 und 2014 sieht das Papier die zweite StarCraft 2-Erweiterung (1. Quartal 2013), zwei Erweiterungen für Diablo 3 (2. Quartal 2013 und 4. Quartal 2014), das fünfte WoW-Addon (4. Quartal 2013) sowie den bislang unbekannten Titel „Titan“ vor (4. Quartal 2013). Dabei könnte es sich um das schon vor geraumer Zeit von Blizzard genannte, bislang unbekannte nächste Online-Spiel handeln, welches in einem neuen Universum spielen soll.

Informationen zu einem vierten Teil der beliebten WarCraft-Reihe enthält das Papier nicht. Gerüchten zufolge befindet sich ein neuer Teil bereits in der Entwicklung.

Update 22:27 Uhr  Forum »

Inzwischen hat Blizzard Stellung zu den Gerüchten bezogen. Man kommentiere keine Gerüchte und hätte auch keine Ankündigungen zu machen. Im Moment konzentriere man sich auf die Veröffentlichung des nächsten WoW-Addons in der kommenden Woche.

As always, we appreciate the interest in Blizzard’s current and upcoming games, but we don’t comment on rumors or speculation and we don’t have any new announcements to make. Right now we’re fully focused on the upcoming launch of World of Warcraft: Cataclysm, and we’re very much looking forward to celebrating that event with players around the world starting on December 7.

Die Originalmeldung

Wir danke unserem Leser „DunklerRabe“ für den Hinweis!