News : „Google Music“ wohl Bestandteil von Android 3.0

, 21 Kommentare

Wie das britische Technologie-Blog Electricpig berichtet, soll Googles Musikdienst „Google Music“ Bestandteil von Android 3.0 „Honeycomb“ werden. Dies habe Motorolas CEO Sanjay Jha im Rahmen des Mobile World Congress angekündigt.

Demnach soll zuerst die Tablet-Version des Betriebssystems Zugriff auf den Dienst, der bislang noch keinen offiziellen Starttermin hat, erhalten. Später sollen dann aber auch andere Versionen den neuen Dienst nutzen können, die entsprechende Applikation soll über den Android Market zur Verfügung gestellt werden.

Anders als bei Apples iTunes sollen die gekauften Titel nicht nur lokal auf einem Gerät gespeichert werden, sondern auch unterwegs per Stream aufgerufen werden können. Gerüchten zufolge sollte der Dienst, der Berichten zufolge von der Musikindustrie sehr wohlwollend bewertet wurde, schon Ende 2010 starten.