News : Samsung will Galaxy-Tab-10.1-Preis überdenken

, 70 Kommentare

Vor gerade einmal zwei Tagen präsentierte Apple die zweite Generation des iPad, mit Samsung hat nun der erste große Tablet-Hersteller darauf reagiert. Gegenüber der Nachrichtenagentur Yonhap News teilte Lee Don-joo, Vizepräsident bei Samsung Mobile, mit, dass man den Preis des neuen Galaxy Tab 10.1 überdenken werde.

Zwar gibt es bislang keine offiziellen Aussagen bezüglich des Preises, laut Lee sollte dieser ursprünglich über dem des ersten Galaxy Tab mit seinem sieben Zoll großen Display liegen. Nachdem Apple jedoch trotz leistungsfähigerer Hardware keine Preiserhöhungen vornimmt, sieht man sich beim südkoreanischen Elektronikkonzern unter Zugzwang.

Gleiches gilt wohl auch für das Design des eigenen Tablets. Nachdem das iPad 2 dünner als sein Vorgänger sei, müsse man einige Bauteile überarbeiten, so Lee. In Summe sei die zweite Tablet-Generation aus dem Hause Apple eine „Herausforderung“.

Der Verkauf des Galaxy Tab 10.1 soll laut Samsung noch in diesem Monat starten.