AMDs Multi-GPU-Karte im Test : Mächte Radeon HD 6990 mit Radau-Lüfter

, 447 Kommentare
AMDs Multi-GPU-Karte im Test: Mächte Radeon HD 6990 mit Radau-Lüfter

Auch wenn sich AMD mit der Radeon-HD-6900-Serie (ComputerBase-Test) angestrengt hat, reicht es schlussendlich nicht, die GeForce GTX 580 von Nvidia rein in der Leistung zu schlagen. Aus diesem Grund schickt der Hersteller mit den drei Buchstaben am heutigen Tag einen weiteren 3D-Beschleuniger ins Rennen, der nicht nur das Nvidia-Spitzenmodell überrunden, sondern zeitgleich mit der noch nicht vorstellten Dual-GPU-Karte GeForce GTX 590 konkurrieren soll.

Die Rede ist von der Radeon HD 6990, die gleich auf zwei Cayman-GPUs setzt. Etwas überraschend kommt sogar der „Vollausbau“ des Rechenkerns zum Einsatz, weswegen es in der Tat einen großen Performanceschub geben sollte. Doch bringt die Konstellation zahlreiche Schwierigkeiten mit sich: Hat AMD bei der Radeon HD 6990 die Lautstärke, die Temperatur und die Leistungsaufnahme im Griff? Hat AMD sich endlich den Mikrorucklern angenommen? Und wie gut sind die Multi-GPU-Profile. Das und noch mehr klären wir in diesem Launch-Review.

Auf der nächsten Seite: Technische Daten