2/12 PowerColor Radeon HD 6870 X2 im Test : Doppelte Leistung mit Haken

, 101 Kommentare

Der Testkandidat

PowerColor Radeon HD 6870 X2

Die Radeon HD 6870 X2 ist eine Eigenentwicklung von PowerColor und kommt mit zwei vollwertigen Barts-GPUs daher, die exakt gleich wie auf der Radeon HD 6870 takten. Die Grafikkarte ist aktuell ab 350 Euro gelistet und lieferbar. Um die Verfügbarkeit muss man sich in absehbarer Zeit keine Sorgen machen.

PowerColor Radeon HD 6870 X2
PowerColor Radeon HD 6870 X2

Das rot gefärbte PCB misst eine Länge von enormen 29 cm, wobei der Kühler noch einen weiteren Zentimeter heraus ragt. Damit ist die Karte satte sechs Zentimeter länger als eine einzelne Radeon HD 6870, weswegen vor dem Kauf unbedingt ein Blick in das eigene Gehäuse geworfen werden sollte, da vor allem Festplattenkäfige schnell den Einbau verhindern können. Für die Stromversorgung sind zwei Acht-Pin-Stromstecker notwendig, wobei PowerColor leider keine Angaben zur benötigten Leistungsaufnahme macht.

Radeon HD 6870 X2 Rückseite
Radeon HD 6870 X2 Rückseite
Radeon HD 6870 X2 großer Lüfter
Radeon HD 6870 X2 großer Lüfter
Radeon HD 6870 X2 kleiner Lüfter
Radeon HD 6870 X2 kleiner Lüfter

Der Dual-Slot-Kühler belegt die gesamte Vorderseite der Karte und ist damit sehr groß. Es gibt einen Kühlkörper aus Aluminium, der über beide GPUs hinaus ragt und auf zahlreiche Lamellen für eine bessere Wärmeabfuhr setzt. Es sind insgesamt sechs Heatpipes vorhanden, wobei jeweils drei davon direkten Kontakt zu einer der beiden GPUs haben – es kommt also eine „DirectTouch“-Technologie zum Einsatz.

Radeon HD 6870 X2 Logo
Radeon HD 6870 X2 Logo
Radeon HD 6870 X2 von hinten
Radeon HD 6870 X2 von hinten
Radeon HD 6870 X2 von oben
Radeon HD 6870 X2 von oben

Darüber hinaus ist die Stromversorgung mit Kühlkörpern bedeckt, während die gesamte Rückseite von jeglichen Kühlmaßnahmen verschont bleibt. Das gesamte Kühlkonzept wird von einer Plastikhaube umschlossen. Interessantes gibt es über die zwei Axial-Lüfter zu berichten. Denn während der hintere im Durchmesser nur 75 mm aufweist, misst der vordere einen Durchmesser von 85 mm und ist zudem tiefer. Beide Lüfter werden durch eine aktive Lüftersteuerung geregelt.

Radeon HD 6870 X2 Anschlüsse
Radeon HD 6870 X2 Anschlüsse
Radeon HD 6870 X2 HEatpipes von oben
Radeon HD 6870 X2 HEatpipes von oben
Radeon HD 6870 X2 Heatpipes
Radeon HD 6870 X2 Heatpipes

Unter Windows takten sich beide Barts-GPU der PowerColor Radeon HD 6870 X2 auf 100 MHz herunter, um Strom sparen zu können. Der pro Chip 1.024 MB große GDDR5-Speicher stammt von Elpida und arbeitet dann noch mit 600 MHz. Unter Last liegen die Frequenzen dagegen bei 900 MHz beziehungsweise 2.100 MHz. Auf dem Slotblech der Karte finden sich zwei Dual-Link-DVI-, zwei Mini-DisplayPort- und ein HDMI-Anschluss nach dem 1.4a-Standard vor.

Radeon HD 6870 X2 Seite
Radeon HD 6870 X2 Seite
Radeon HD 6870 X2 Slotblech
Radeon HD 6870 X2 Slotblech
Radeon HD 6870 X2 Stromanschlüsse
Radeon HD 6870 X2 Stromanschlüsse
Radeon HD 6870 X2 Bauteile 2
Radeon HD 6870 X2 Bauteile 2
Radeon HD 6870 X2 Bauteile
Radeon HD 6870 X2 Bauteile
Radeon HD 6870 X2 CF-Anschluss
Radeon HD 6870 X2 CF-Anschluss

Im Lieferumfang der Radeon HD 6870 X2 sind zwei Strom-, ein DVI-auf-D-SUB- und ein Mini-DisplayPort-auf-DisplayPort-Adapter enthalten. Zusätzlich gibt es eine CrossFire-Bridge. Als Softwarebeilagen legt PowerColor eine Treiber-CD und ein Download-Coupon zur Vollversion von Dirt 3 dem Karton bei.

Radeon HD 6870 X2 Kühlerrückseite
Radeon HD 6870 X2 Kühlerrückseite
Radeon HD 6870 X2 ohne Kühler
Radeon HD 6870 X2 ohne Kühler
PowerColor Radeon HD 6870 X2
Merkmal Ausprägung
PCB Design Eigenentwicklung
Länge 29,5 cm
30,5 cm (Kartenlänge)
Stromversorgung 2 x 8 Pin
Kühler Design Eigenentwicklung, 2 Slot
Kühlkörper Alu-Kern, Alu-Radiator, sechs Heatpipes
Lüfter 1 x 85 mm (axial)
1 x 75 mm (axial)
Lüftersteuerung Ja
Takt
(Stromsparmodus)
GPU 900 (100 MHz)
Speicher 2.100 MHz (300 MHz)
Speichergröße 2 x 1.024 MB GDDR5, Elpida
Anschlüsse 2 x Dual-Link-DVI
2 x Mini-DisplayPort
1 x HDMI
Softwarebeilagen Download-Coupon zur Vollversion von Dirt 3

Auf der nächsten Seite: Testergebnisse